Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=999

 
Knut Jäger – Shop: Bäringer Str. 31 – 38640 Goslar
Phone: +49 (0)5321 43737 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































News – 44 / 2013 Wintersaison, Wetter, Termine, Reformationsgruss vom Airfield Stapelburg


Jahresabschlussfliegen / Weihnachtsfeier / Prüfung Gleitschirm und Motorschirm

Vortrag über das Thermik- und Streckenfliegen im Flachland und aus der Winde mit einem der besten Flachlandpiloten 2013

Skywalk-Profi Armin Harich

 kommt am 8. Dezember 2013 als Stargast zur Jahresabschlussfeier. Armin flog 2013 in Cottbus aus der Winde ein 167 km FAI-Dreieck und vom kleinen Hügel Kella in Norddeutschland 217 km weit. Unkostenbeitrag 10.- € - für Mitglieder der Lsg Harz kostenlos -
Am 07.12. findet unser alljährliches Jahresabschlussfliegen inklusive Gleitschirm- und Motorschirmprüfung statt. Last Chance auf ein selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk - die A-Lizenz oder Motorschirmlizenz auf den Gabentisch. Am 6.12. praktische Prüfungsvorbereitung!

jetzt anmelden:mailto:info@harzergss.de

Übersicht

·         Wettervorhersage Harz

·         Wintersaison beginnt - Flugbetrieb und Shopzeiten beachten

·         Motorschirm-Kombikurs / Weiterschulung / Prüfungsvorbereitung

·         schmeiß mich raus! Retter-Wurftraining / Selbstpackerkurse

·         B-Theorie / Motorschirm-Teil 2

·         Ski & Fly - bist Du dabei? Auch für Flugschüler

·         ein Gruß vom Airfield Stapelburg

Wettervorhersage Harz
Das ist recht einfach. Es bleibt windig und regnerisch und die Temperaturen gehen runter. Also kein Flugbetrieb am Wochenende im Harz. Für dich höchste Zeit a) die Winterreifen aufzuziehen und b) die Planung für die Saison 2014 durchzuführen. Unser Reiseprogramm und alpine Höhenschulung haben wir als pdf beigefügt.

Wetter allgemein:
Am Freitag erstreckt sich die schwache Okklusionsfront eines Tiefs über Finnland von Brandenburg zum Saarland. Sie zieht unter weiterer Abschwächung südostwärts und löst sich am Nachmittag über Süddeutschland langsam auf. Auf der Vorderseite der Front ist Hoch-druckeinfluss mit feuchter Grundschicht wetterbestimmend. Rückseitig fließt zunächst frische, im Norden leicht labil geschichtete Meeresluft ein. Ein Tief über dem Nordostatlantik zieht unter Verstärkung bis zum Abend schnell zum Ärmelkanal. Dessen Warmfront greift am Mittag auf den Westen und Nordwesten Deutschlands über und zieht nordostwärts. Das frontale Wettergeschehen weitet sich bis zum Abend weiter aus und beeinflusst dann das Gebiet vom Norden Baden-Württembergs bis zur Ostsee. Am späten Abend nähert sich von
Westen die Kaltfront des Ärmelkanaltiefs. Am Samstag zieht das Tief über Dänemark bis zum Abend nach Süd-Finnland. Die Kaltfront erstreckt sich am Morgen von der westlichen Ostsee zum Schwarzwald und überquert am Mittag rasch die Nordhälfte von Deutschland. Rückseitig fließt kühle Meeresluft ein. Über der Südhälfte verlagert sich die Front nur noch langsam ostwärts und schwächt sich zunehmend ab. Bei Irland etabliert sich ein neues
Sturmtief, das sich weiter intensiviert und bis zum Abend sehr schnell nach England zieht. Dessen Okklusionsfront greift in der Nacht zum Sonntag auf den Westen Deutschlands über.
Am Sonntagmorgen liegt das Sturmtief über der östlichen Nordsee und zieht bis zum Abend nach Südskandinavien. Seine Okklusion erstreckt sich anfangs von Rügen zum Schwarzwald. Sie überquert die Nordhälfte im Tagesverlauf rasch ostwärts, während sie im Süden langsamer zieht und an den Alpen ins Schleifen gerät. Auf der Rückseite der Front
fließt labil geschichtete Meeresluft ein.

4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg
7-Tage-Prognose Airfield Stapelburg
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar

Wintersaison beginnt - Flugbetrieb und Shopzeiten beachten
Unsere Hauptsaison ist beendet. Wir gehen aber nicht in den Winterschlaf. In der Zeit vom 01.11.2013 bis 28.02.2014 ist unser Flugbetrieb eingeschränkt und stark wetterabhängig. Da der Oktober nahezu komplett weggebrochen ist, wollen wir bei geeigneter Wetterlage noch bis zum Jahresabschlussfliegen Flugbetrieb durchführen. Vom 2.-10.11. sind wir mit einer Gruppe in Bassano.
Hier die geplanten Zeiten für das Airfield Stapelburg:
* 09.-10.11.
*16.-17.11.
* 20.11. - 06.12.

Shop-Öffnungszeiten
Vom 01.11. bis 28.02.2014 hat der Shop in Goslar jeweils Mittwochnachmittag von 15.30 bis 18.00 Uhr, samstags von 10.30 - 14.00 Uhr und sonntags von 10.30 - 12.30 Uhr geöffnet. Weihnachtseinkäufe bitte entsprechend planen oderonline bestellen. Beratungen für Schirm-, Gurtzeugkauf  sind nach Absprache auch ausserhalb der Zeit möglich.
Terminabsprachen unter mailto:info@harzergss.de oder Hotline 05322 1415

Motorschirm-Kombikurs / Weiterschulung / Prüfungsvorbereitung
Rucksackmotor, leichtes und schweres Trike

Vom 22.11. - 01.12.2013 findet der nächste Motorschirm-Kombikurs statt. Theorie-Teil 2 und praktische Flüge (30 Starts, 3 Überlandflüge).
Voraussetzung für Teilnahme: motorlose Vorausbildung und A-Theorie oder Gleitsegellizenz.
Wer noch Nachschulung und Prüfungsvorbereitung benötigt kann natürlich auch nach Absprache tageweise dazu kommen.
Anmeldung: mailto:info@harzergss.de

Schmeiß mich raus! Retter-Wurftraining und Selbstpackerkurse
Die Termine für die Wintersaison stehen fest. Veranstaltungsort Goslar, Turnhalle Worthschule. Du kannst sowohl Werfen und Selbstpacken lernen, aber auch nur das Wurftraining mitmachen. Deinen Retter packen dann wir.
Der Kurs dauert 2 Tage. Am ersten Tag wird der Retter mehrfach geworfen und Du erlernst den sicheren Einbau ins Gurtzeug (Kompatibilitätsprüfung). Nicht ein falsch gepackter Retter ist die Fehlerquelle für Fehlauslösungen (kommt äußerst selten vor), sondern ein falsch oder schlecht eingebauter Retter ins Gurtzeug. Ost sind die Auslösewege zu lang, oder benötigen zu viel Kraft. Ein eingebautes Rettungsgerät kann seine Lage im Container im Laufe seiner Benutzung durch Fehlstarts/Arschlandungen/Sitzen auf dem Gurtzeug verändern. Ein regelmäßiges Prüfen der Auslösung durch die Kompatibilitätsprüfung ist sehr sinnvoll.
Bilder zu Kursen hier klicken

14.-15.12.2013
04.-05.01.2014
11.-12.01.2014
08.-09.02.2014 (Ausweichtermin, falls zu viele Anmeldungen vorliegen)
Teilnehmerzahl begrenzt - Anmeldung mailto:info@harzergss.de

B-Theorie / Teil 2 Motorschirm mit Gastreferenten Volker Schwaniz und Konrad Görg
Am 18.01. bis 19.01.2014 ist es wieder soweit. Unser kultiger B-Theoriekurs, gleichzeitig  Motorschirm-Theorieteil 2, findet in Goslar, Hotel Tanne, statt.

Gastreferenten:
Volker Schwaniz (Dhv-Wetterguru), Meteorologie
Konrad Görg (Ligapilot, Gleitschirmhersteller Aircross), Flug- und Streckenflugtechnik. Eine Besichtigung des Gleitschirm-Checkbetriebs Kontest von Konrad gehört zur Materialkunde dazu.

Für Motorschirmpiloten:
Vorgeschaltet am Freitag, den 17.01.2014, findet ergänzend Motorschirm-Flugtechnik, Verhalten in besonderen Fällen und Flugfunk statt.
jetzt anmelden: mailto:info@harzergss.de

Ski & Fly -bist Du dabei? Auch für Flugschüler
Dann spute dich mit Deiner Anmeldung.
Wir starten mit der Tour am Diedamskopf im Bregenzer Wald. Unterkunft bei Francis in Andelsbuch.
Termin: 26.01. - 02.02.2014 - auch für Flugschüler mit fertigem Grundkurs - Mitfahrt im Schulbus möglich
Bildergalerie 2013
Anmeldung: mailto:info@harzergss.de

Und unsere deluxe Tour Ski & Fly im Zillertal, 4* Hotel Edenlehen mit Schwimmbad und Sauna, Landeplatz direkt vor dem Hotel.
Termin: 16.02. - 23.02.2014 - nur Freiflieger - auch A-Piloten, die nur den Winden-A-Schein
haben - zur Erlangung der Bergstartberechtigung - Mitfahrt im Schulbus möglich
nur noch 2 Doppel- und 2 Einzelzimmer frei
Bildergalerie 2013
Anmeldung: mailto:info@harzergss.de

Ein Gruß vom Airfield Stapelburg
Am Reformationstag "on air" auf dem Airfield Stapelburg. Das bietet kein Halloween. Gestern war entsprechend der Wetterankündigung ein schöner, freundlicher, warmer Herbsttag, den wir auf dem Airfield Stapelburg nutzen konnten. Es ging sogar thermisch. Peter schaffte immerhin mit seinem Nova Mentor 3 20 Minuten und konnte die Gegend abcruisen. Zuerst machte uns aber ein kräftiger, ständig wechselnder Wind sorgen. Gegen Mittag dann allgemeine Erwärmung und am Brocken nur noch süd- bis südwestliche Winde um 30 km/h. Am Boden fast Null. Jörg auf der Winde brachte uns wie immer souverän in die Luft. Ein Reformationstag "on air" ist geil!
Peters Flug
Bilder hier klicken

... und jetzt ist wie immer Schluss. Ein schönes Wochenende wünscht Euch Euer Knut Jäger
P.S.: und falls Du noch Lust auf Bassano hast, dann komm doch einfach mit. 02.-10.11. oder ein paar Tage hinterher kommen - Fragen? Dann ruf an 05322 1415



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=5654&N=&L=3&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=999

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de