Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=987

 
Knut Jäger – Shop: Bäringer Str. 31 – 38640 Goslar
Phone: +49 (0)5321 43737 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































News 34-2013 Wetter, flugtage, Zulassungswirrwarr, Ingmar fleigt 90 km FAI-Dreieck, ein Gruss vom airfield Stapelburg


Übersicht:

·         Wochenendwetter Harz

·         Einladung für Motorschirmpiloten! Fliegen über dem Salzgitter -See 24.-25.08.2013

·         Flugtag in Neumünster  24.-25.08.2013 - Tschoernie und Andreas sind dabei

·         Fliegerparty am 31.08. – 01.09.2013 am Rammi und in Stapelburg

·         Fluginformationstag für Segel- und UL-Flug am Schäferstuhl - 31.08.

·         Zulassungs-Wirrwarr für Motorschirme

·         Nachschlag Junior und Ladies-Challenge - Ingmar fliegt 90 km FAI Dreieck

·         Gruß vom Airfield Stapelburg

Wochenendwetter Harz
Noch hält der Sommer durch. Die Nächste sind zwar spürbar kälter geworden, aber tagsüber reicht das T-Shirt. Da sich Hoch- und Tiefdruckgebiete momentan so ein bisschen die Türklinke in die Hand drücken, sind die Windverhältnisse nicht immer eindeutig. Mal sehr schwach, dann wieder kräftig bis zu stark. Und die Windrichtung ist auch nicht immer konstant. Wir fliegen, was das Zeug hält. Airfield Stapelburg - es brummen die Motoren und die windenseile schwirren. Leider müssen wir aber daran erinnern, dass man sich bitte zum fliegen anmeldet, insbesondre wenn Nachschulungen anstehen. Da sind die Wochentermine favorisiert. Denn bis zum 6.10. sind wir täglich im Einsatz, wenn das Wetter mitspielt.
Unterbrochen wird das nur am Wochenende 31.8.-1.9. durch die Fliegerparty (siehe unten)und vom 7.-20.10., da wir da mit Gruppen in der Türkei und in Bassano sind.

Anmeldungen und Wetterinfo unter Hotline 05322 1415 oder zu den -Shop-Öffnungszeiten (Samstag neu von 11-14 Uhr geöffnet) 05321 43737

Allgemeine Wetterlage:
Am Donnerstag bestimmt ein Hochdruckgebiet über Südskandinavien das Wettergeschehen in großen Teilen Deutschlands. Der norddeutsche Bereich wird jedoch von einem sich abschwächenden Frontensystem von der Nordsee her gestreift. Über dem Alpenraum wird die Luftmasse zunehmend labilisiert, ansonsten fließt stabil geschichtete Luft ein. Freitag dominiert das Hochdruckgebiet über Skandinavien weiterhin das Wetter. Ein schwacher, von Nordwesten nach Südosten durch-schwenkender Höhentrog sorgt jedoch für eine leichte Labilisierung der Luftmasse. Am Samstag ist zunächst noch das Hochdruckgebiet mit Schwerpunkt über Finnland wetterbestimmend. Im Tagesverlauf greift jedoch die Kaltfront eines Tiefs bei den Britischen Inseln von Südwesten her auf
Deutschland über. Dabei wird zunehmend feuchte und hochreichend labil geschichtete Luft herangeführt, nur im Osten bleibt die stabil geschichtete Luftmasse weiter vorhanden.

Windvorhersage:
Am Donnerstag zwar ganztägig dichtere Schichtbewölkung aber trocken. Bodenwind am Morgen aus südlichen, häufig auch aus variablen Richtungen mit 3 bis 5 KT, am Abend aus östlichen Richtungen mit 4 bis 7 KT. Freitagmorgen noch dichte mittelhohe Schichtbewölkung, zum Abend meist gering bewölkt, minimales Schauerrisiko. Bodenwind am Morgen aus Südost bis Ost mit 3 bis 6 KT, am Abend ebenfalls aus Ost bis zum Sonnenuntergang mit 8 bis 12 KT, im Küstenbereich um 15 KT. Lediglich über Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen ist der Wind mit 4 bis 8 KT etwas ruhiger.
Am SAMSTAG morgen im Westen dichtere Bewölkung, im Osten wolkenlos. Am Abend vor allem über NRW zahlreiche Schauer und Gewitter. Bodenwind am Morgen aus östlichen Richtungen mit 5 bis 8 KT, etwa westlich der Weser und im Norden zum Teil schon zum Sonnenaufgang 8 bis 12 Knoten. Am Abend ebenfalls Ostwind 4 bis 8 KT, in Schauer- und Gewitternähe Böen um 30 KT.

Thermikvorhersage:
Am Donnerstag ist ein schwach ausgeprägtes Frontensystem mit dichteren mittelhohen und hohen Wolkenfeldern wetterbestimmend. Darunter können sich noch einzelne Quellwolken, die am Nachmittag 1000 bis 1300 m erreichen bilden. Insgesamt meist mäßige Thermik. Am Freitag fließt mit einer östlichen Strömung wieder etwas kühlere Luft ein. Es kann sich mäßige bis gute Wolkenthermik bilden, die Untergrenzen erreichen am Nachmittag im Norden 900 bis 1100 m, im
Süden 1300 bis 1700 m. Einzelne Überentwicklungen sind denkbar. Samstag nähert sich von Südwesten eine Kaltfront mit zahlreichen Schauern und Gewittern. Vorderseitig kann sich noch mal mäßige bis gute Wolkenthermik bilden.

4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg
7-Tage-Prognose Airfield Stapelburg
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar

Einladung für Motorschirmpiloten! Fliegen über dem Salzgitter-See 24.-25.08.2013
Etwas kurzfristig aber nicht ohne Reiz ist diese Einladung: Robert Bessel von der Sportgemeinschaft AERO teilt mit: Am Wochenende vom 23. Bis 25. richten wir in Salzgitter am Salzgittersee die Flugtage aus. Ich weiß das startende und landende Flugzeuge immer problematisch für Schirme sind, aber wir haben am Abend viele Ballone und Luftschiffe und ich habe das mal auf einer anderen Veranstaltung gesehen wie die Gleitschirmpiloten am Abend mit uns Ballonen gestartet sind. Das war für Piloten wie auch Publikum ein tolles Bild. Evtl. habt ihr ja Lust auch für euch selbst Werbung zu machen. Mit freundlichen Grüßen vom Salzgittersee Robert Bessel

Robert, eine tolle Idee, an uns zu denken. Danke dafür.
Wer  also Interesse hat, dort mit seinem Motorschirm abends zu fliegen, wendet sich bitte direkt an Robert: mobil: 0170/ 5275294 oder  Mail:  info@flugtage-salzgitter.de
Web: www. flugtage-salzgitter.de

Flugtag in Neumünster am 24.-25.8.2013 - Tschoernie und Andreas sind dabei
Jetzt sind wir schon Stammgäste und nehmen wieder an dem diesjährigen Flugplatzfest Neumünster zusammen mit dem Gleitschirmverein Milan e.V. teil. Unser beliebter Junggeselle Bernhard Tschörner wird Tandemflüge mit dem gleitschirm durchführen (Mädels, er ist single!) und Andreas wird mit seinem Motorschirm atemberaubende Kunststücke, die man sonst nur von motorlosen Piloten gewohnt ist, vorführen(Andreas, lass genug Luft unter den Füßen). Also nehmt die Familie und geht dorthin. Der Eintritt am Flugplatz mit seinen vielen attraktiven Angeboten ist frei. Ein echter Familien-ausflugtag.

Fliegerparty am 31.8.- 1.9. am Rammi und Airfield Stapelburg
Am Wochenende 31.08. - 01.09.2013 geschlossene Gesellschaft auf dem Airfield Stapelburg. Ein Sommerfest für die Mitglieder des Rammelsbergvereins www.hdgv.de und der Luftsportgemeinschaft Harz.  

Hallo Mitglieder der Lsg Harz,
in diesem Jahr findet eine kleine Fliegerparty in Stapelburg statt. Wir wollen dort:

  1. mit dem HDGV gemeinsam Party machen
  2. ihr könnt in Stapelburg  Campen
  3. Wir wollen an der Winde fliegen
  4. kleine Competition:  wer fliegt zum Rammi und wer vom Rammi nach Stapelburg
  5. die Motorschirme sollen brummen
  6. Erste-Hilfe-Auffrischung durch Dr. Ingmar Lautenschläger, Samstag, 18 Uhr,
  7. Tandemflüge an der Winde, mit dem Motorschirm-Trike und evtl. Giro (alle kostenpflichtig) ;-)
  8. Überschüsse werden für krebskranke Kinder (Palliativzentrum Hannover) gespendet

bitte anmelden unter mailto:info@harzergss.de

Achtung: an dem Wochenende ist in Goslar der 33. Tag der Niedersachsen. Da bebt die Stadt.
Am Tag der Niedersachsen, Sonntag,  soll dann ein Weltrekord auf der Rammelsbergwiese versucht werden: die meisten gleichzeitig aufgestellten Gleitschirme. Unbedingt mitmachen! (Organisation und Anmeldung bei John-Alexander Günther mailto:1.Vorstand@hdgv.de)

Fluginformationstag für Segel- und UL Flug am Schäferstuhl 31.8.2013
Unser partnerclub die Luftsportgemeinschaft Salzgitter-Schäferstuhl führt am 31.8. ab 11 Uhr diesen Informationstag durch. Mitfliegen in den Flugzeugen ist Pflicht. Ein lohnenswerter Ausflug für die ganze Familie. mehr Info unter http://www.lsg-schaeferstuhl.de/News.htm

Zulassungs-Wirrwarr für Motorschirme
Seit ein paar Monaten wurden Motorschirme in Deutschland nur noch durch den DULV zugelassen. Die EAPR von Guido Reusch musste sich in einem Prozess mit dem LBA auseinandersetzen. Parallel dazu hat die EAPR die Akkreditierung beantragt und jetzt auch anerkannt bekommen. Und gleichzeitig teil die Firma Powerplay-Swing mit, dass jetzt auch Zulassungen aus Frankreich anerkannt werden.
Info von Powerplay: ... Einzig die Diskussionen um die Gültigkeit der Musterprüfungen nach deutschem Recht verursachte unter den deutschen Motorschirmpiloten Unsicherheit. Um es an dieser Stelle noch einmal ganz klar zu sagen: Die durch die EAPR erteilte Musterprüfung für den Scorpio wurde SWING zu keinem Zeitpunkt rechtswirksam aberkannt und hat somit Bestand. Ein Problem stellen aber durchaus die fehlenden K-Flüge mit den unterschiedlichen Motoren dar, so dass der Scorpio in Deutschland bisher nur legal mit dem bei der Erstzulassung verwendeten Motor (FB Thorix) betrieben werden durfte. Seit Kurzem gibt es jedoch eine weitere Möglichkeit mit dem Scorpio auch in Deutschland legal in die Luft zu kommen. Das Verkehrsministerium hat eindeutig klargestellt, dass Muster-, oder Gerätezulassungen eines anderen EU-Mitgliedstaates unmittelbar gültig sind und die Prüfungen nach deutschem Recht ersetzen. Da der Scorpio auch bei der DGAC in Frankreich registriert ist und somit eine Musterzulassung in einem EU-Mitgliedstaat hat, bedeutet das konkret für alle Scorpio-Interessenten:Beim Kauf eines Scorpio ist das französische Dokument „Fiche D´Identification ULM De Class 1“ vom Piloten mit seinem Namen und der Seriennummer des Schirms auszufüllen, von SWING mit Stempel und Unterschrift zu bestätigen und, falls eine Eintragung (Kennzeichen-Registrierung) gewünscht wird, beim DULV einzureichen. Nach Rücksprache mit dem DULV ist dieses so ausgefüllte Papier ohne weitere Prüfungen für die Eintragung des Schirms ausreichend. Ein zusätzlicher K-Flug ist nach der französischen Musterzulassung nicht vorgesehen.
Das Dokument kann unter http://www.swing.de/scorpio.html > Reiter „Downloads“ heruntergeladen werden und liegt bei der Auslieferung neuer Schirme ab sofort bei.

Ich habe diesbezüglich noch beim DHV angefragt. Antwort vom Leiter der Musterprüfstelle Hannes Weininger: Hallo Knut, prinzipiell würde das auch für unsere Geräte gelten. Aber derzeit gibt es in keinem EU-Land staatliche Zulassungen für Hängegleiter und Gleitsegel.

Ich würde mich freuen, wenn es wenigstens in Punkto Motorschirm-Datenbank eine für die Piloten gute Lösung gibt. Es wäre sinnvoll, das auch bei Motorschirmzulassungen ähnlich wie beim DHV eine Gesamtaufstellung aller zugelassen Geräte und deren Kombinationen auf einen Blick abgefragt werden können.

Nachschlag Junior- und Ladies-Challenge - Ingmar fliegt 90 km FAI Dreieck
Ingmar und Phillip haben die Einladung zur Challenge wahrgenommen. Phillip hat sich bei dem Wettkampf über die Woche auf einem achtbaren 32. Platz eingenistet. Für einen jungen Vater, der beruflich bedingt selten zum Fliegen kommt eine tolle Leistung. Und Ingmar hat nach Abschluss der Challenge noch einen Spazierflug mit dem Organisator Klaus Trettner gemacht. Das Resultat: ein 91 km FAI Dreieck. Ingmars bisher beste Leistung. Wir gratulieren unseren Burschen zu diesen tollen Ergebnissen.
Ingmars Flug hier klicken

Ein Gruß vom Airfield Stapelburg
Es macht einfach Spaß. Was für eine Woche. Abschluss letztes Wochenende mit einer echten Männerrunde Streckenflug nach Ballenstedt und zurück. Da hat es ganz schön thermisch gerumpelt in der Luft. Aber die Jungs im Xcitor, leichten Trike und Rucksackmotoren haben sich da richtig frei geflogen. Götz hat noch seine Xcitor-Prüfung in Ballenstedt von Willi Horka abgenommen bekommen. Danke Willi, dass Dein Flugtag in Eilsleben ein paar Minuten auf dich warten musste. Und die neue Krabbelgruppe an der Winde hat heute ihre ersten Thermikflüge absolviert. Insgesamt war der Tag sehr zäh. der Wind hat zig mal gedreht. Aber abends hat sich die Thermik fein abgelöst. Felix und Gunther wollten, sollten oder konnten nicht mehr runter.  Und abends brummen die Motoren. Der Vollmond lächelt dazu. Als Franz mit seinen Freunden da war, um endlich mal einen Ausflug um den Brocken zu machen, war der Mond nur halbvoll. Dafür aber die Jungs nach den tollen Ausflügen "ganz ... schön alle". Jörg hat seinen 60zigsten an der Schweizer Ponderosa gefeiert. Ganz schön fit unser Windenführer. Gibt es eigentlich für Windenführer ein Rentenalter? Ich hoffe mal nicht.
Fliegen in Stapelburg ist geil!
Ein Bildersortiment findet ihr hier.

... und jetzt ist wieder Schluss. Am Wochenende ist das beliebte Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg. Partystimmung in der ganzen Stadt. Ein Besuch lohnt sich. Vom Airfield Stapelburg sind es eh nur 12 Minuten bis nach Bad Harzburg.
Ein schönes Wochenende wünscht Euch Euer Knut Jäger



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=5654&N=&L=3&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=987

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de