Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=986

 
Knut Jäger – Shop: Bäringer Str. 31 – 38640 Goslar
Phone: +49 (0)5321 43737 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































News – 33 / 2013 Wetter, Fest in Stapelburg,Termine, Prüfung, durch Neuseeland, Ingmars Bericht


wichtiger Hinweis:

Fliegerparty am 31.08. – 01.09.2013 am Rammi und in Stapelburg!

Am Wochenende 31.08. - 01.09.2013 geschlossene Gesellschaft auf dem Airfield Stapelburg. Ein Sommerfest für die Mitglieder des Rammelsbergvereins www.hdgv.de und der Luftsportgemeinschaft Harz.  

Hallo Mitglieder der Lsg Harz,
in diesem Jahr findet eine kleine Fliegerparty in Stapelburg statt. Wir wollen dort:

  1. mit dem HDGV gemeinsam Party machen
  2. ihr könnt in Stapelburg  Campen
  3. Wir wollen an der Winde fliegen
  4. kleine Competition:  wer fliegt zum Rammi und wer vom Rammi nach Stapelburg
  5. die Motorschirme sollen brummen
  6. Erste-Hilfe-Auffrischung durch Dr. Ingmar Lautenschläger, Samstag, 18 Uhr,
  7. Tandemflüge an der Winde, mit dem Motorschirm-Trike und evtl. Giro (alle kostenpflichtig) ;-)
  8. Überschüsse werden für krebskranke Kinder (Palliativzentrum Hannover) gespendet

bitte anmelden unter mailto:info@harzergss.de

Achtung: an dem Wochenende ist in Goslar der 33. Tag der Niedersachsen. Da bebt die Stadt.

Am Tag der Niedersachsen, Sonntag,  soll dann ein Weltrekord auf der Rammelsbergwiese versucht werden: die meisten gleichzeitig aufgestellten Gleitschirme. Unbedingt mitmachen! (Organisation und Anmeldung bei John-Alexander Günther mailto:1.Vorstand@hdgv.de)

Übersicht

·         Wettervorhersage Harz

·         Gleitschirmprüfung 22.09.2013 Airfield Stapelburg

·         Terminplanung

·         mit dem Miniplane durch Neuseeland

·         ein Gruß von der Junior- und Ladies-Challenge

 Wettervorhersage Harz
Man, war das kalt die letzten Tage. Die Jungs, die gestern mit ihren Motorschirmen über den Brocken geflogen sind, hatten dort oben nur noch 4 Grad! Jetzt, nach der kühlen Nacht, ist der Sommer wieder zurück. Das soll die nächsten Tage anhalten und die Temperaturen gehen wieder bis auf 25 Grad hoch. Kalte Nächste haben für Thermik- und Streckenflieger den Vorteil, dass die Sonne fix für Thermik sorgt. Für Gleitschirm- und Motorschirmschüler der Nachteil: es gibt tagsüber dann meistens Unterbrechungen, weil der Wind zu kräftig und auch turbulent wird. Aber früh morgens und abends ist dann alles wieder gut. Gerade die Sonnenuntergänge sind momentan weltklasse.

Wir sind auf jeden Fall alle Tage im Einsatz. bitte unbedingt im Büro anfragen, ob noch Plätze für´s Wochenende frei sind. Hotline 05322 1415 oder Shop 05321 43737 (Samstag von 11-14 Uhr, Sonntag von 10.30-12.30 Uhr).

Allgemeine Wetterlage:
Am Freitag bestimmt ein Hochdruckgebiet mit Schwerpunkt über Weißrussland mit trockener und stabiler Warmluft das Wetter über der Mitte und dem Süden Deutschlands. Im Alpen-bereich ist die Luftmasse noch leicht labil geschichtet. Der Norden wird von der Warmfront
eines Nordmeertiefs gestreift, die wolkenreiche Meeresluft herangeführt hat. Am Abend erreicht die zugehörige Kaltfront die Deutsche Bucht. Samstagfrüh erstreckt sich die Kaltfront von der Nordsee über Benelux zu den Pyrenäen und kommt unter Abschwächung nur langsam
ostwärts voran. In ihrem Vorfeld wird die Luft über dem Alpenraum labilisiert. Das Hoch-druckgebiet zieht nach Osten ab und bleibt mit stabil geschichteter und warmer Festlandsluft im Osten und Südosten Deutschlands wetterbestimmend. Am Sonntag erfasst das Fronten-system eines Tiefs bei Schottland Deutschland von Westen her und erreicht bis zum Abend die Linie Fehmarn-Vogesen. Vorderseitig wird zunehmend feuchte und labil geschichtete Warmluft herangeführt. Auf der Rückseite fließt kühlere Meeresluft ein, die rasch unter Zwischenhocheinfluss gelangt.

Windvorhersage:
Am Freitagmorgen Bodenwind aus südlichen Richtungen mit 4 bis 7 KT, in Küstennähe 8 bis 10 KT. Örtlich treten einzelne Böen mit 10 bis 12 KT auf, in Küstennähe mit 12 bis 15 KT.
Am Abend östlich einer Linie Lübeck - Harz aus südöstlichen, westlich davon aus südwestlichen Richtungen, keine Geschwindigkeitsänderung gegenüber dem Morgen. Am Samstag Bodenwind aus südlichen Richtungen mit 4 bis 7 KT, in Küstennähe 8 bis 10 KT. Örtlich treten einzelne Böen mit 10 bis 12 KT auf, in Küstennähe mit 12 bis 15 KT. Am Abend aus südwestlichen Richtungen mit 4 bis 7 KT, mit Ausnahme des Südostens einzelne Böen 10 bis 12 KT. In Schauer- und Gewitternähe Böen 20 bis 30 KT. Am Sonntag  Boden-wind aus südlichen Richtungen mit 4 bis 7 KT und örtlichen Böen 10 bis 12 KT, von Nordwest-Niedersachsen bis Schleswig-Holstein 10 bis 12 KT mit Böen um 15 KT. Von Nordwesten nimmt die Geschwindigkeit im Tagesverlauf zu, am Abend dann 12 bis 15
KT mit Böen 15 bis 20 KT, im äußersten Osten 8 bis 10 KT mit Böen um 12 KT. In Schauer- und Gewitternähe Böen 20 bis 30 KT.

Thermikvorhersage:
Am Freitag entwickelt sich mäßige, nach Süden hin gute Wolkenthermik. Basis von Nordwest-Niedersachsen bis Mecklenburg-Vorpommern 1000 bis 1500 m, nach Süden hin 1700 bis 2000 m. Die Thermik ist durch Abschirmung, besonders im Norden, gestört. Am Samstag entwickelt sich mäßige, nach Süden hin gute Wolkenthermik. Die Thermik ist durch Abschirmung und Überentwicklungen zeitweise gestört. Basis zwischen 700 und 1000 m im Norden bis 2000 m im Süden. Sonntag im Südosten mäßige Wolkenthermik mit Basis zwischen 1000 und 1300 m, durch Abschirmung gestört. Sonst kann sich aufgrund von
Abschirmung und Überentwicklungen kaum nutzbare Thermik entwickeln.

4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg vorwiegend Südwestwind - die Winden laufen; die Motoren brummen; Schäferstuhl ist fraglich, da gerade die Rinder den Hang abgrasen)
7-Tage-Prognose Airfield Stapelburg Sonntag und Montag wohl zu windig; ab Dienstag wieder allet jut! Winde und Motor sind im Einsatz
7-Tage Prognose Rammelsberg-Goslar aktuell Südwestwind; beachten: Südweststartplatz nur mit Einweisung zu befliegen; zum Startplatz nur auf den erlaubten Wegen; Mittwoch könnte Nordwestwind sein

Gleitschirmprüfung 22.09.2013, Airfield Stapelburg
Für alle PilotINen, die die begehrte Prüfung zum Winden- oder de luxe-A-Schein (Berg und Winde) noch nicht abgelegt haben, wem noch die Theorieprüfung zu seiner Lizenz A oder B fehlt, kann am 22.9.2013 auf dem Airfield Stapelburg alles unter Dach und Fach bringen. Und wem noch Flüge an der Winde oder Hangstarts fehlen, kann diese bis dahin noch locker absolvieren.

Checke also Deinen Ausbildungsnachweis und kläre, was eventuell noch fehlt. Dann mit uns Kontakt aufnehmen und wir planen den Weiterschulung- und Prüfungsvorbereitungstermin.

Zur Prüfung benötigst Du:
* ausgefüllten, von Lehrer und Schüler unterschriebenen Ausbildungsnachweis
* Kopien der erforderlichen Seiten (steht im Ausbildungsnachweis auf Seite 2 genau drin)
*Kopie des Führerscheins zum Nachweis der Sofortmaßnahmen am Unfallort
* Personalausweis
*Bargeld für Prüfgebühren

Anmeldung unter mailto:info@harzergss.de

Terminplanung
* Motorschirmschulung aktuell jetzt noch bis 6.9. täglich (außer 31.8./1.9. siehe oben); dann vom 16.-29.9.; 22.10.- 02.11.; ab 11.11. täglich Motorschirmschulung bis Februar nach Absprache

* Gleitschirmschulung - im Oktober vom 07.-21.10. keine Windenschulung in Stapelburg, da wir mit Gruppen in der Türkei und in Bassano sind

* alpine Höhenschulung letzte Termine 2013: 13.-20.10. und 02.-10.11. Bassano (nur noch wenige Plätze frei)

mit dem Miniplane durch Neuseeland
Der leichteste unter den Rucksackmotoren ist auf der ganzen Welt beliebt. Hier ein schönes Video mit tollen Impressionen von der Hobbit-Insel http://vimeo.com/41533276
Den Miniplane kannst du bei uns Probe fliegen. Und Leichtgewichte - vor allem die Damen, die auch gerne Gas geben - können bei uns auf dem Miniplane schulen. Sehr beliebt die Kombination Miniplane - Advance Alpha 5.
Anmeldung unter mailto:info@harzergss.de

Ein Gruß von der Junior- und Ladies-Challenge
Phillip und Ingmar, 2, die auszogen, in Greifenburg in Österreich, in der Heimat von Brumbär Bruno unter Leitung von Weltklassepiloten wie Olli Rössel und Yvonne Date, ihr Flugkönnen zu verbessern - ein Topangebot des DHV für Junge Leute und Damen allen Alters. Ingmar ist als Betreuer von Phillip mit vor Ort, da er als Arzt so ein Event zur Weiterbildung nutzen wollte. Wo kann man bessere Aussagen zu Stressfaktoren bekommen, wenn nicht bei einem Wettkampf. Und einen netten Bericht hat Ingmar uns auch geliefert (siehe pdf). Danke Ingmar. Ich freue mich schon auf unsere gemeinsame Dolomitentour im September. Da gibt es bestimmt wieder neuen Input. Da schaffen wir die Marmolada mit links.

Ingmars Bilder hier klicken  
... warum bist Du eigentlich nicht dabei? Das Angebot des Dhv solltest du als junger Pilot und jede Pilotin mit Streckenflugambitionen wahrnehmen. DHV-Info zur aktuellen Challenge hier klicken

... und jetzt ist schon wieder Schluss. Ich muss eh wieder raus und mit den Motorjungs und -mädels am Gasgriff drehen. ein schönes Wochenende wünscht Euch Euer Knut
  



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=5654&N=&L=3&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=986

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de