Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=951



Harzer Gleitschirmschule und Shop
Knut Jäger - Bäringer Str. 31 - 38640 Goslar
Tel.: 05321 43737
www.paracenter.de - info@paracenter.com

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 15-18 Uhr,
Samstag 10-14 Uhr, Sonntag 10.30-12.30 Uhr

Harzer Gleitschirmschule und Shop
Unsere Partner:
 
Nova
 
Charly
     
Fresh Breeze
 
Nirvana Paramotors
         
skywalk   Powerplay

advance
weitere Partner hier klicken
 


News – 03 / 2013 Prolog, Wetter, Kurs- und Reisetermine, Tipp Bodenhandling, Angebot Nova SuSi,

nicht versäumen - wählen gehen!
Am Sonntag findet in Niedersachsen die Landtagswahl statt. Und wer sich nachher nicht beschweren will, dass es mal wieder alles anders kommt, als erwünscht, sollte seiner Bürgerpflicht zur Wahl nachkommen. So viel Zeit muss sein!!!!!!! Glück auf!

 

Übersicht

·         Prolog

·         Wettervorhersage

·         Tipp: Aufgepasst beim Bodenhandling

·         Reisen - Plätze werden knapp Bassano

·         27.02.2013 Tandem-Theorie

·         16.02.-17.02.2013 Sondertermin Motor-/B-Theorie

·         Achtung: Theorieprüfungen verfallen

·         Schirmangebot Nova SuSi

 

 

Prolog
Jetzt ist er doch noch gekommen, der Winter. Natürlich mit all seinen negativen wie positiven Erscheinungen. Im Kölner Raum reichten wie immer ein paar Schnee-flocken, und der Straßenverkehr kam zum erliegen. Im Harz sind wir das gewohnt, jammern aber, wenn der Schnee nicht nur in den Hochlagen sondern auch im Vorharz liegt. Die Heizungskosten steigen, und das morgendliche Schneeschippen ist ein nicht ganz so willkommener Frühsport. Na ja, tut ja auch gut, die Bewegung. Weihnachten mit all seinen Leckereien war wie immer zu lang. Die Hosen kneifen, der Pullover spannt am Bauch - oder hat doch meine liebe Frau die Wäsche zu heiß gewaschen und alles ist eingelaufen? Aber der Blick auf die Waage sagt Nein. Also genießen wir den Winter und betrachten ihn als willkommene Herausforderung im sportlichen Sinne. Und das Positive für uns Flieger: einmalig schöne Winterlandschaften mit Zuckerguß überzogen. Alles liegt ruhig unter einem weißen Betttuch. Am letzten Samstag konnten das die Motorschirmpiloten ausgiebig genießen. Der knackigen Kälte wurde mit entsprechender Kleidung und warmen Getränken getrotzt. Die heizbaren Handschuhe taten ein Übriges dafür, dass Fluggenuß aufkam. Die Freiflieger drehten mit ihren Trikes und Rucksackmotoren ihre Runden am fuße des Brockens, während die Flugschüler nach ausgiebigem Bodenhandling Starten, Landeeinteilung und Landen trainierten. Mit dem Rucksackmotor auf dem Rücken friert man auch bei 5 Grad minus nicht. Die Windenflieger hatten keine Lust und bleiben am Boden bzw kamen gar nicht erst. Welch ein Pech. Die Flüge waren traumhaft schön.
Traumatisiert hat mich dann nur, dass man wieder unseren Fliegercontainer aufgebrochen hat. Und da den Tätern offensichtlich die Sachen, die sie fanden, nicht gefallen haben, wurde mit einem Feuerlöscher halt nur alles versaut. Ärgerlich. Halten wir den Tätern zu Gute, dass sie arme Wichte sind und nicht wissen, was sie tun. Passieren wird ihnen wohl wie immer nix.
Winterfliegen ist geil! Bildergalerie

Wettervorhersage
Es schneit, und das überall in Deutschland. Also empfehlen wir für´s Wochenende im Harz Ski und Snowboard zu fahren oder Rodeln gehen. Die Schneelage ist wirklich gut. Es lohnt sich. Unsere Flugaktivitäten sind ad acta gelegt, da wir hier und außerhalb ein sehr umfangreiches Theoriewochenende haben.
B-Schein / Motorschirm mit besonderen Referenten: Volker Schwaniz, Wetterkunde, und Konrad Görg, Thermik- und Streckenfliegen und Besichtigung des Checkbetriebs/Herstellerbetrieb für Gleitschirme. Es wird wohl noch bis Freitag schneien, dann sollen die Temperaturen knackig runter gehen und sich er der 10 Grad Minusmarke nähern. Der Wind kommt momentan aus Nord und dreht weiter auf Nordost und wird zunehmend kräftig wehen. Die Sonne soll Samstag 2 und Sonntag sogar 5 Stunden zu sehen sein. Bis Mittwoch bleibt der Wind auf jeden Fall kräftig.


  • Allgemeine Wetterlage:
    Freitag: Ein von Westen heranschwenkender Hochkeil wird mit seinen Absink-vorgängen vorübergehend wetterbestimmend. Am Boden stellt sich schwacher Zwischenhocheinfluss ein. Nur der Süden Deutschlands wird anfangs noch von dem sich südwärts verlagernden Höhentief mit seinen abschwächenden Aufgleitvorgängen beeinflußt.
    Samstag: Auf der Vorderseite eines Randtroges (Erklärung: kleinräumige, wellenartige Störung der Höhenströmung in der Atmosphäre. Der Trog stellt dabei das "Tal" der Welle dar. Auf der Vorderseite dieses Tals werden die Luftmassen gehoben, wodurch Niederschlag, in diesem Fall Schnee entsteht. Randtröge entstehen, wie der Name schon sagt, am Rand großräumiger Tröge, von dem sie die Dynamik und "Wirbelhaftigkeit" quasi mitnehmen.)  über Frankreich erstreckt sich
    eine okkludierte Kaltfront, die im Laufe des Tages von Westen her auf Deutschland übergreift. Sie verlagert sich aufgrund der blockierenden Lage eines Hochs über Skandinavien nur langsam und wird im weiteren Verlauf an der Westgrenze Deutschlands nach Süden abgedrängt. Der übrige Bereich verbleibt bei leichtem Absinken unter Zwischenhocheinfluss.
    Sonntag: Hervorgerufen durch einen Kaltluftvorstoß zum westlichen Mittelmeer
    findet dort eine
    Zyklogenese (Entstehung / Verstärkung eines Tiefdruckgebiets) statt. Die Aufgleitvorgänge greifen im Laufe des Tages auf Süddeutschland über und führen wolkenreiche Meereskaltluft heran. Der Norden Deutschlands verbleibt an der Südflanke des sich mit seinem Schwerpunkt zum Nordmeer verlagernden Hoch.

4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg
7-Tage-Prognose Airfield Stapelburg
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar

Tipp: Aufgepasst beim Bodenhandling
Aufgepasst beim Bodenhandling: Rutschgefahr und auch Gefahr für den Gleitschirm.
Gerade bei kräftigem Wind hast du keinen so guten Stand am Boden. Mit demMotor auf dem Rücken noch weniger. Auch besteht Gefahr, wenn zu viel Schnee liegt, dass die Kammern des Schirmes diesen aufnehmen. Unbedingt den Schirm ausschütteln und zu Hause trocknen. Nicht nass einpacken. Wenn der Untergrund vereist ist, können schnell mal Leinen oder Eintrittsöffnungen hängen bleiben. Wenn du dann zu stark ziehst oder eine Windbö kommt, können Leine und Kappe beschädigt werden.
Auf keinen Fall Motoren am Boden anwerfen, sofern diese nicht an einem separaten Gestänge befestigt sind. Durch das Drehmoment lassen sich Motoren kaum rutschfest halten. Außerdem besteht immer die Gefahr, dass der Motor schlagartig hochdrehen kann. Dann kannst du den Motor nicht mehr halten. Schwere Handverletzungen sind oft die Folge.

 

Reisen - Plätze werden knapp Bassano (siehe neue Reiseseite)
Die ersten Reisen stehen an.
Ski & Fly am Diedamskopf  02.02. - 09.02.2013, für Flugschüler und Freiflieger. Nur noch 2 Plätze im Doppelzimmer
Ski & Fly Zillertal 03.03.- 10.03.2013 ausgebucht - da geht nix mehr
Bassano-Osterreise - hier sind nur noch wenige Plätze frei. Die Tour ist sowohl für Flugschüler und Freiflieger gleichermaßen geeignet.

 

Tandem-Theorie
27.02.2013 Theorieschulung: 4 Unterrichteinheiten a 45 Minuten in den Sachgebieten Luftrecht,  Technik und Verhalten in besonderen Fällen
Teilnahmevoraussetzung: mindestens A-Schein / Sonderpilotenschein und 200 Höhenflüge nach Scheinerteilung, volljährig
Anmeldung:
mailto:info@harzergss.de

 

16.02. - 17.02.2013 Sondertermin B-Theorie
Auf Grund der sehr großen Nachfrage (der aktuelle Termin ist ausgebucht) wollen wir gleich noch einen Termin im Frühjahr nachschieben. Und das wieder mit Wetterguru Volker Schwaniz.
16.02. - 17.02.2013 B-Schein (Luftrecht, Navigation, Technik/Verhalten Thermik-Streckenflug, Meteorologie)
Anmeldung:
mailto:info@harzergss.de

 

15.02. - 17.02.2013 Sondertermin Motorschirm-Theorie Teil 2
Wie bei dem jetzigen Kurs integriert sich die Motorschirm-Theorie Teil 2. Es ist am
15.02.2013ein Zusatztag nur Motorschirm Technik/Verhalten/Funk vorgeschaltet.
Anmeldung:
mailto:info@harzergss.de
 

Achtung: Theorieprüfungen verfallen
Wie bereits mehrfach mitgeteilt, verfallen bestanden Theorieprüfungen gem. Luftrecht nach 24 Monaten. Da musst Du dann die Prüfung wiederholen. Das ist oft unnötig, kostet Geld und Zeit fürs Lernen. Deshalb schau mal in Deine Unterlagen, wie lange Deine Gleitschirm-oder Motorschirm-Theorieprüfung noch gültig ist und melde dich rechtzeitig zur Weiterschulung an.
Tipp: die Theorieprüfung immer nur dann ablegen, wenn das praktische Ziel klar definiert ist und zeitnah umgesetzt werden kann.
Anmeldung:
mailto:info@harzergss.de

 

Videos

 

            Schirmangebote
            Neu am Markt ist Nova SuSi - der Name steht für Super simple/super sicher.
            Laut Dhv-Sicherheitsexperte Karl Slezak macht der Schirm seinem Namen alle Ehre.
            Robert Kleinhans, Charly-Nova Deutschland schreibt: D
er SuSi hat eine solide 8er
            Gleitahl. also keine Sinktüte. Auch bei Wind marschiert der Flügel ganz nett, keine         Rennsau - aber schulungsbetrieb bei viel Wind kein Problem. Sobald du die bremse          ziehst, kannst du fast stationär in der Luft stehen.
            Hier mal ein paar Videos bei viel Wind und Thermik am ü-hang von der 1. daec:

            http://www.youtube.com/watch?v=vfTPp9tjeKM

            http://www.youtube.com/watch?v=ZjAGC22QZws

            http://www.youtube.com/watch?v=YKE9iCk3B8E

            http://www.youtube.com/watch?v=erYlhN7Kg5Q

            Auch das landen ist absolut easy, da er nur minimale Überfahrt trotz der höheren            Zuladung hat. da kommt man wie ein Jumbo rein. An der winde freut sich der         Windenfahrer. Auch bei Seitenwind geht er nur minimal aus der Spur.
            Der SuSi hat ein Riesenpotential, der "Wohlfühlfaktor" dagegen ist einzigartig.
            Gruß Robert

Na, da wollen wir uns doch gerne mit euch selber von überzeugen. Ich bin den SuSi letztes Jahr im Herbst im Allgäu schon geflogen und kann den Eindruck von robert bestätigen.
Ich empfehle den Schirm als Einsteigergerät und für Wenigflieger. Sicherheit hat absoluten Vorrang vor leistung und Geschwindigkeit. So kannst Du  Gleitschirm-fliegen in vollen Zügen genießen.
Wir haben SuSi in den Größen S, M und L zum Testen im Harz.
Und besonders interessant, sein günstiger Preis von 1990.- € (Originalpreis der Firma Nova).
Das Set mit Gurtzeug
Charly Balance und Rettung Charly Expert 100 oder 120 für sagenhafte 2990.- €. Da lohnt sich die Anschaffung schon zu Beginn des Kurses (wird nur mit ner Gebrauchtausrüstung getopt).
Info zum Schirm hier klicken
Nova SuSi

 

So, für heute ist es genug. Ich muss eh gleich wieder Schnee schippen, falls mir meine Frau Anno nicht wieder zuvor kommt J
Ein schönes Ski-, rodel- und Snowboardwochenende wünscht euch euer Knut
... habt ihr unser schönes neues DHV-Sky-Performance-Center Logo gesehen? Eine kreative Neuentwicklung des DHV für alle Performance-Center. Auch da war die Harzer GSS vor mehr als 10 Jahren wie immer von Anfang an dabei. Sehen könnt ihr das Logo auch auf unserer neuen
Reiseseite

 



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Verantwortlich für die Gestaltung unserer Webseite + Newsletter ist Frank "Franki" Arendt ( 4ox.de )

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=5654&N=&L=3&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=951

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de