Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=933



Harzer Gleitschirmschule und Shop
Knut Jäger - Bäringer Str. 31 - 38640 Goslar
Tel.: 05321 43737
www.paracenter.de - info@paracenter.com

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 15-18 Uhr,
Samstag 10-14 Uhr, Sonntag 10.30-12.30 Uhr

Harzer Gleitschirmschule und Shop
Unsere Partner:
 
Nova
 
Charly
     
Fresh Breeze
 
Nirvana Paramotors
         
skywalk   Powerplay

advance
weitere Partner hier klicken
 


News – 38 / 2012 Wetter, weniger MS-Theorie, MS-Kombikurs und Gleischirm-Theorie, Bassano im Herbst, Ski & Fly und Kinderträume


Übersicht

Wichtiger Hinweis: Motorschirmschulung vom 23.09. – 30.09.2012, unterbrochen am 25.09., da Arnd und ich zur DHV-Fluglehrerfortbildung ins Allgäu müssen. Dieses sind Pflichttermine, die alle Fluglehrer 3jährig absolvieren müssen. Dafür bringen wir Euch dann neue Erkenntnisse mit, die unmittelbar in die Schulung einfließen.
Vom 01.10.-12.10. sowie 20.10. – 03.11. bin ich mit Gruppen zu „Fly in Paradise – Ölüdeniz-Türkei“ und anschließend bis 11.11. in Bassano. Vom 13.10. – 19.10. Motorschirmschulung und ab 12.11. läuft der Motorschirmbetrieb hier nahezu den ganzen Winter durch, sofern die Wetterlage das zulässt, oder Packerkurse mit Wurftraining an Wochenenden anstehen.
Danke für euer Verständnis.

·       Wochenendwetter

·       Weniger Motorschirmtheorie -  DULV/DAEC ändern die Theorieausbildung

·       Motorschirm-Kombikurs

·       Theoriewochenende Winde/A-Schein/Motorschirm-Teil 1

·       Bassano im Herbst

·       Ski & Fly 2013

·       Kinderträume werden wahr

 

Wochenendwetter
Ja, wir sind im Herbst angekommen. Unsere Dolomitentour ist jetzt auch beendet. Ein Traumtag mit stundenlangen Flügen wieder bis auf 3200 m, Auge in Auge mit der Marmolada. Von wegen Schneeschmelze am Nordpol. Die Marmolada ist auch schon fast weg. Kann denn nicht mal jemand im Sommer die Heizung nachts ausstellen?
Hier war die Woche durchwachsen. Bis Dienstag hielt sich der Wind in Grenzen, sodass die neuen Grundkursler das Airfield Stapelburg aus 200 m Höhe anschauen konnten. Das gibt es übrigens nur an der Winde, dass man im Grundkurs bereits „richtig“ fliegt. Bei uns seit 25 Jahren. Und gerade aus der Winde werden immer wieder weite Strecken geflogen. So hat Ralf Koop letzten Sonntag von Lüdingen aus 128 km bis fast an die Küste geflogen. Den Flug könnt ihr euch hier ansehen. Ich selber konnte am Sonntag auch in Stapelburg aufdrehen, aber leider nicht weg fliegen, da die Schüler unten standen. What a pitty – grrrrr!
Seit Mittwoch haben wir zu starken Wind, der aber heute zum nachmittag nachlässt. Freitag ganztägig fliegbar, also Windenschulung ab 9 Uhr auf dem Airfield Stapelburg. Samstag soll der Wind wieder zulegen, in Böen bis 40 km/h, und es kann sogar regnen. Da dürfte der Flugbetrieb ruhen. Sonntag wieder mäßiger Wind, also fliegbar. Da kommt der Wind aus südlichen (westlich und östlichen) Richtungen.  Flugbetrieb ab 9 Uhr Winde, ab 8 Uhr Motorschirm.

4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg Freitag Winde ab 9 Uhr, Samstag fraglich, Sonntag Winde ab 9 Uhr, Motor ab 8 Uhr
7-Tage-Prognose Airfield Stapelburg Montag gewittrig und starker Wind, Dienstag / Mittwoch fraglich
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar erst mal kein Nordwestwind in Sicht
 

Weniger Motorschirmtheorie -  DULV/DAEC ändern die Theorieausbildung
Ganz frisch aus dem Ticker: die Motorschirmverbände DULV und DAEC haben sich auf eine nur für Motorschirmpiloten reduzierte Theorieausbildung geeinigt, die wir ab sofort hier umsetzen. Stichtag, wo es allgemein bindenden wird ist der 1.11.2012! Wir gratulieren den Verbänden zu diesem Schritt, der ja aus den Motorschirmpiloten deshalb keine Piloten 2. Klasse macht. Der flugplatzzwang bleibt, somit auch im Rahmen der Ausbildung das Funken und Anfliegen eines Flugplatzes. Nur ist es bei der doch eher eingeschränkten Reichweite und Geschwindigkeit des Motorschirms nicht zwingend notwendig, einen Flug aufwendig mit einem Winddreieck und Spritmenge zu berechnen, wenn wir mit 35 bis 40 km/h, beschleunigt etwas schneller, unterwegs sind. Und will dann doch ein Motorschirmpilot in eine andere UL-Sparte wechseln wird er dort ohnehin in die modulen Fächter Technik und Verhalten eingewiesen und macht zusätzlich eine Auffrischung und Erweiterung in Navigation. In den genannten Fächern muss dann erneut eine Prüfung abgelegt werden.
Das Info des DULV ist als pdf angefügt.

Motorschirm-Kombikurs
Vom 16.11. bis 25.11.2012 findet wieder einer unserer sehr beleibten und erfolgreichen Motorschirm-Kombikurse auf dem Airfield Stapelburg statt. Rucksackmotor, leichtes und schweres Trike (Xcitor), alle Facetten des Motorschirmfliegens sind möglich. Der Kurs beinhaltet Theorie (neue abgespeckte Motorschirmversion) und Praxis (30 Starts, 3 Überlandflüge).
Voraussetzung für die Teilnahme: motorlose Vorausbildung und A-Theorie oder Gleitschirmlizenz (Deutscher A- oder B-Schein, Sonderpilotenschein, Schweizer Brevet sind anerkannt).
Der Kurs endet mit der Prüfung vor dem DULV-Prüfungsrat in Theorie und Praxis.
Anmeldung unter info@paracenter.com

Theoriewochenende Winde/A-Schein/Motorschirm
Am 12.10. – 14.10.2012 zeitnah zu unseren letzten alpinen Höhenflugkursen in Bassano und vor dem Motorschirm-Kombikurs findet das Theoriewochenende in Goslar statt.
* Freitag, 12.10.2012, 18 Uhr, Windentheorie, 3 Unterrichtseinheiten zur Windenschleppstartberechtigung
* 13.10. und 14.10.2012 A-Theorie, 20 UE zur Gleitschirm- und Motorschirmlizenz
Unsere Theoriekurse ermöglichen dem Gleitschirmflieger und dem Motorschirmpiloten die Um- oder Weiterschulung in der jeweils anderen Sparte. Und die motorlose Vorausbildung benötigt lediglich 10 weitere Gleitschirmstarts, und schon kann der angehende Motorschirmpilot auch die Gleitsegellizenz erwerben. Das bieten reine Motorschirmschulen nicht.
Anmeldung unter info@harzergss.de

Bassano im Herbst
Wir starten noch 2 Mal zu unseren beliebten Alpenkursen, die auch oder gerade für unsere Newcomer echte Highlights sind. Zm ersten Mal stehen viele von Euch auf dem Berg und starten ins Tal.
20.10. – 28.10.2012 Bassano – leider komplett ausgebucht, wir fahren mit 2 Schulbussen!
03.11. – 11.11.2012 Bassano – noch 3 Plätze frei
Anmeldung unter info@harzergss.de

Ski & Fly 2013
Im Winter haben wir wieder unsere beliebten Ski & Fly Touren im Programm.
Unsere de luxe Tour vom 03.03. – 10.03.2013 geht wie immer nach Mayerhofen ins Zillertal. 4 * Hotel Edenlehen mit Landeplatz direkt vor der Haustür. Halbpension (viele Lebensmittel aus eigener Herstellung), Schwimmbad mit Aussenbecken, Sauna – alles im Preis inbegriffen. Die Pistenvielfalt ist außergewöhnlich. Eine Tour führt uns sicher wieder direkt bis zum Tuxer Gletscher. Und wenn der Fliegergott uns hold ist, dann starten wir vom Tuxer Gletscher von 3200 m Höhe nach Hintertux auf 1500 m Höhe. Ein unvergessliches Erlebnis, das natürlich gleich in der Tenne mit einem Landebier gefeiert wird. Apres Ski mit „Dance on the floor“!
Und wer darf mit? Jeder, der einen Gleitschirmschein-A-Schein oder Winden-A-Schein hat. Und natürlich dürfen auch die begeisterten Skifahrerfrauen, -kinder, -mann und –freunde mitkommen. Für die Begleitung gibt es wie immer kostenlos einen Tandemflug vom Finkenberg.
Achtung! Wir haben nur noch 2 Doppelzimmer und 2 Einzelzimmer frei.
Bildergalerie 2012
Anmeldung unter info@harzergss.de
Vorschau: voraussichtlich vom 02.02. – 09.02.2013 sind wir zu Ski & Fly am Diedamskopf – das ist auch eine Schülertour! Unterkunft wie immer bei Francis im gästehaus Barbara/Andelsbuch. Voranmeldungen erwünscht!

Kinderträume werden wahr
Auf einmal fliegst du, ganz allein. Und die schützende Hand von Papa und Mama liegt hilfreich über jedem Start. Plötzlich bist Du dabei, bei dem Sport, von dem Papa und Mama so begeistert sind. Strahlende Kinderaugen sagen mehr als tausend Worte.
Ein wirklich gelungener Film von Kinderflügen an der Dune de Pilat in brillianter Bildqualität. Aber Achtung! In Deutschland dürfen Kinder erst ab dem 14. Lebensjahr mit der Ausbildung beginnen, die Prüfung zur Lizenz erst mit 16 Jahren machen. In Österreich darfst Du mit 15 Jahren beginnen und auch mit 15 Jahren die Prüfung machen. Das hat ja auch Gründe; denn Fliegen an der Düne ist Spielen im Wind. Fliegen von Bergen oder an der Winde mit thermischen und turbulenten Bedingungen muss der Pilot aus der Höhe in den Griff bekommen, die kleine Landewiese auch mit solchen Bedingungen richtig treffen. Also nicht neidisch werden, sondern für die Zukunft planen.
Den tollen Film gibt es hier http://vimeo.com/49407357 und bei uns sind die Kinder auch schon früh an der Hand geführt worden (siehe Video aus Ungarn 2002). Und auf dem Airfield Stapelburg spielen die Kiddis regelmäßig mit den Speedflyern. Bodenhandling, die perfekte Grundlage für´s Gleitschirmfliegen.

So, jetzt ist wie immer Schluß. Viel Spaß beim Anschauen der Filme. Da kann ruhig die ganze Familie zusehen. Wir sehen uns auf dem Airfield Stapelburg.
Euer Knut Jäger
P.S.: Im Februar, nach der Ski & Fly tour Diedamskopf planen wir eine Tour auf Teneriffa. Wer Interesse hat, bitte melden! Die ersten 5 Anmeldungen liegen schon vor (Andreas, ich nehm Euch beim Wort
J )

 

 



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Verantwortlich für die Gestaltung unserer Webseite + Newsletter ist Frank "Franki" Arendt ( 4ox.de )

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=5654&N=&L=3&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=933

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de