Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=1055

 
Knut Jäger – Shop: Bäringer Str. 31 – 38640 Goslar
Phone: +49 (0)5321 43737 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































News – 42 / 2014 Wetter, Kündigungstermine beachten, Schulung Gleitschirm/Motor, Sondertermin Bassano, Nova undGruß aus Ölüdeniz


Übersicht

  • Wochenendewetter Harz und Wochenaussicht

  • wichtiger Hinweis: Kündigungstermine beachten

  • Gleitschirm- und Motorschirmschulung Harz

  • Sondertermin Bassano - nur noch 1 Platz frei im Schulbus

  • Fortbildungskurse: Retter werfen und packen, B-Theorie, Winden-, A- und Motortheorie

  • Nova´s neue homepage

  • DHV-Regionalversammlung Nord und Mitte

  • World-Cup Superfinale in Denizli/Türkei  (lesenswert)

  • Ölüdeniz, wir gehen - und kommen wieder 2015 - dann seit 18 Jahren "Fliegen im Paradies"

Wochenendewetter Harz und Wochenaussicht
Letzte Woche waren Hoch Mario und Hoch Lutz die Dominatoren. Hier bei uns in der Türkei hat Lutz den Namen mit Nikolai getauscht, während zwischen England und Skandinavien Tief Katrin das Wetter bestimmt.
Ost- und Südeuropa bleiben weiterhin unter dem Einfluss von Hoch Nikolai, während sich im Norden Wolken mit Regenfällen einnisten. Von den Azoren über die Iberische Halbinsel bis nach Deutschland reicht ein Schauer- und Gewitterband. Auch die Britischen Inseln müssen sich auf zeitweiliges Schauerwetter einstellen, doch teilweise lacht auch die Sonne. Interessant wieder der Blick auf die
Isobarenabstände. In Deutschland eng mit 3 Isobarenlinien, also viel Wind. Isobaren sind Linien gleichen Luftdrucks. je enger, desto windiger.

Und was bedeutet das für´s Wochenende?
Freitag noch windig mit Böen bis 30 km/h, Samstag anfangs etwas regnerisch, Wind variabel, ab Mittag trocken. Sonntag trocken, Wind südwestlich, springt aber wohl mittags mal auf nördliche Richtungen, um abends wieder südlich zu wehen. Das Wochenende wird also fliegbar.

Anmeldung und Fluginfo über Hotline 05322 1415 oder zu den Shopöffnungszeiten unter 05321 43737!

4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg Wochenende laufen die Winden
Trend Airfield Stapelburg die kommende Woche sieht gar nicht schlecht aus. Wind meist nicht stärker als 2 Beaufort. Also laufen die Winden und ab Dienstag dann auch Motorschirmbetrieb.
7-Tage-Prognose Rammelsberg/Goslar (www.hdgv.de) Samstag sehr kleines Nordwest-Windfenster, wohl regnerisch. Sonntagvormittag größeres Nordwet-Windfester, trocken

wichtiger Hinweis: Kündigungstermine beachten
Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Somit gilt es unbedingt die Kündigungsfristen für die DHV-Mitgliedschaft (31.10. d.J.), Versicherung (31.12. d.J.) und Luftsportgemeinschaft Harz (31.10 wie Dhv) zu beachten. Sonst verlängern sich die Verträge automatisch um ein weiteres Jahr. Das lässt sich dann nicht mehr ändern.
Kündigungen ausschließlich schriftlich per Mail an
Harzer GSS oder Brief an Harzer GSS Knut Jäger, Amsbergstr. 10, 38667 Bad Harzburg.

Gleitschirm- und Motorschirmschulung Harz
Wir waren zwar in der Türkei, aber das Airfield Stapelburg wurde für die Gleitschirmflieger durch David, Claus, Matthias und unserem beliebtesten Alt-Junggesellen Bernhard (Mädels, bringt ihn doch endlich mal von der Straße) betreut. Jetzt am kommenden Wochenende ist wieder Fliegen mit  David angesagt.
Ab Dienstag geht es für die Motorschirmpiloten in die Herbst- und #winterrunde mit Cheffe Knut (gut erholt kommt er aus Ölüdeniz zurück - behauptet immer, er würde dort angestrengt gearbeitet haben - ha, das ich nicht lache, 5* Hotel und Fliegen in der Thermik - was soll das für eine Arbeit sein). OK, bevor ich dazu Stellung nehme, lieber der Hinweis: meldet Euch an, wer brummend in die Luft will. Die Rucksackmotoren von Fresh Breeze und Miniplane sind startklar, die Trike wie Bullix und Skip one sowie die Xcitor ebenfalls. Vielleicht klappt es ja noch in 2014 mit dem begehrten Motorschirmschein. Prüfungen in Theorie und Praxis sind im November und Dezember geplant. Das gilt auch für die Gleitschirmflieger. Ihr könnt Euch selber noch das schönste Weihnachtsgeschenk machen.
Anmeldung über Hotline 05322 1415 oder Mail an
Harzer GSS

Sondertermin Bassano - nur noch 1 Platz im Schulbus
Die Herbsttour Ende Oktober ist komplett ausgebucht.
Also haben wir fix einen Sondertermin kreiert. Wer noch Bock auf Alpenfliegen in Bassano hat, egal ob Flugschüler nach dem Grundkurs oder Freiflieger, der kann sich melden. Und Motorschirmpiloten können direkt vor dem Hotel starten und landen. Vielleicht mal einen schönen Rundflug über den Monte Grappa oder einfach mal in die Ebene hinaus nach Bassano.
22.11.-29.11.2014
Mail an
Harzer GSS - Mindestteilnehmer 8 für den Schulbus (nur noch 1 Platz frei)

Fortbildungskurse: Retter werfen und packen, B-Theorie, Winden-, A- und Motortheorie
Retter-werfen und selber packen lernen - Termin 1 ausgebucht
Kultstatus: Retterwurftraining - mit und ohne Selbstpackerkurs für Rettungsgeräte. Richtig und schnell handeln in einer Notsituation, darauf kommt es an. Und dann muss die Rettung auch funktionieren. Deshalb ist ein Schwerpunkt unseres Trainings die sogenannte Kompatibilitätsprüfung; denn aufgehen tun die meisten Rettungen, nur kommen sie nicht aus dem Gurtzeug. Die Gründe sind vielschichtig: vom falschen, eben nicht geprüften Einbau, über Behinderung durch Beschleuniger, nach Arschlandungen oder Fehlstarts verkanten oder verrutschen  der Rettung im Gurtzeug, zu lange Griffverbindung  zum Gurtzeug usw. Und  Notsituationen gibt es. Kollisionen in stark frequentierten Fluggebieten,  Einklapper mit Verhänger nach falsch durchgeführten Manövern, oder falsche Wettereinschätzung mit Flug in starken Turbulenzen. Unser Training hilft Dir, Deinen Retter in Verbindung mit dem Gurtzeug funktionstüchtig zu halten.
Alle Kurse auf 14 Teilnehmer begrenzt!
15.11. - 16.11.2014 (ausgebucht)
13.12. - 14.12.2014 
03.01. - 04.01.2015
24.01. - 25.01.2015
Anmeldung über Hotline 05322 1415 oder Mail an
Harzer GSS

Kultstatus: B-Theorie mit Volker Schwaniz und Konrad Görg
Unser Kultwochenende mit Wetterguru Volker Schwaniz (DHV-Wetter) und Ligapilot/Schirmhersteller/Checker Konrad Görg, seit Jahren der Theorieeinstieg für werdende Streckenflieger und Motorschirmpiloten. Die Fächer Navigation, Luftrecht, Meteorologie, Flugtechnik/Verhalten/menschl. Leistungsvermögen werden in 15 Unterrichtseinheiten vermittelt.
Lehrbücher
Streckenfliegen und Streckenfliegen für Meister und B-Prüfungsfragen kannst Du bei uns bestellen oder in Goslar im Shop abholen.
17.01.-18.01.2015
Anmeldung über Hotline 05322 1415 oder Mail an
Harzer GSS

Winden-Theorie - nur 3 Unterrichtseinheiten in den Fächern Luftrecht, Technik, Verhalten in besonderen Fällen und Verhalten auf Flugplätzen zur begehrten Windenberechtigung, damit du vor der Haustür in Deinem Windenclub fliegen kannst.
Das Script und die Prüfungsfragen gibt es kostenlos zum Lehrgang dazu oder Du schaust es dir im
Download schon mal an
07.11.2014 Goslar 17.30 Uhr - 21 Uhr
Anmeldung über Hotline 05322 1415 oder Mail an
Harzer GSS

A-Theorie - 20 Unterrichtseinheiten in den Fächern Luftrecht, Meteorologie, Gerätekunde, Aerodynamik, menschliches Leistungsvermögen, Technik und Verhalten in besonderen Fällen. Voraussetzung für die Gleitsegellizenz A und für Pilot(INN)en, die einen Flugauftrag vor Erreichen der A-Lizenz erhalten möchten.
Lehrbücher
Gleitschirmfliegen mit DVD und A-Prüffragen kannst Du bei uns bestellen oder in Goslar im Shop abholen.
08.11. - 09.11.2014 Goslar - Beginn 9 Uhr
Anmeldung über Hotline 05322 1415 oder Mail an
Harzer GSS

Motorschirm-Theorie - bei uns immer basierend auf der A-Theorie, um auch die Möglichkeit zur Gleitschirmlizenz zu haben.
Lehrbuch
UL fliegen mit dem Motorschirm (der Autor Norbert Vonhof hat bei uns gelernt), UL-Prüffragen Papier oder CD, Fliegertaschenkalender (der gehört in jedes Cockpit), ICAO-Karte, Navigationsbesteck kannst Du bei uns bestellen oder im Shop in Goslar abholen.
08.11. - 10.11.2014 - zusätzlich zur A-Theorie Navigation und Flugfunk und Meteo GAFOR
Anmeldung über Hotline 05322 1415 oder Mail an
Harzer GSS

Nova´s neue homepage
Da lohnt sich der Blick in die neue Webseite unseres Partners NOVA. Die seit über 20 Jahren überzeugenden Produkte sind beliebter denn je.
Nova Susi und Prion als Einsteigergerät, Ion 2 Leistung für Alle (das sehen wir gerade eindrucksvoll hier in der Türkei bei Martin und Thomas), Nova Mentor der Leistungsstarke im EN-B Segment - legendär das Vergleichsfliegen des Mentor 2 mit Hochleistern (jetzt kommt der 4er mit noch mal ner halben Gleitzahl mehr) und Nova Triton 2, der neue EN-C Schirm, den ich mir gleich gegönnt habe (Leistung mit ehrlichem Charakter sagt Nova - ein hochtrabender Spruch, der mich im Gerät aber überzeugt hat) und vieles mehr.
Und die Garantie von Nova für ihre Geräte ist ebenfalls beeindruckend, bekommst du im ersten Jahr sogar eine nahezu
kostenlose Vollkasko sowie ein kostenloses Trimmtuning, sodas Dein Schirm erst nach insgesamt 3 Jahren zum Check muss.
Also schau selbst, was
Nova mit uns als Partner bietet.

DHV-Regionalversammlung Nord und Mitte
Jetzt sind wir dran. Am 11.10. in Bremen DHV-Regionalversammlung Nord.
Regionale Themen werden besprochen, es gibt unterhaltsame Vorträge (z.B. Streckenflugtipps von Armin Harich) und den Jahres-Videorückblick von Charlie Jöst. Außerdem werden die Delegierten für die Jahreshauptversammlung 2014 gewählt. Weitere Informationen zur Regionalversammlung, Programm, Ort und Uhrzeit findet ihr hier. Zur Regionalversammlung Nord sind alle Mitglieder aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein eingeladen. Ausrichter sind die Vereine GSC und DFC Weser.
Wer nicht hingeht oder seine Stimme jemandem überträgt, ist selber schuld.

World-Cup Superfinale in Denizli/Türkei
Auch für die internationale Streckenfliegerszene ist die Türkei sehr, sehr reizvoll. In Denezli bei Pamukale mit Blick auf die weltberühmten Sinterterassen fand der letzte entscheidende Wettkampf statt. Das deutsche Team schafft es unter die besten Zehn. Wir gratulieren. Bilder und Bericht sind sehens- undlesenswert.

Ölüdeniz, wir gehen - und kommen wieder 2015 - dann seit 18 Jahren "Fliegen im Paradies"
Also so eine Reise haben wir selten erlebt. Jeden Tag fliegen, und heute wurde sogar noch die 3000er Marke geknackt. Ivo hatte 3150 m auf seinem Vario. Das sind 1250 m Startüberhöhung und echte 3000 m über Grund. Du bist ja nach ein paar wenigen Kilometern bereits über der Bucht von Ölüdeniz über dem Meer. Jörg und Thomas sind ebenfalls an den Wolken rumgecruist.  Wurde Thomas dann aber nach wieder mal knapp 4 Stunden zu kalt. Thomas hat dann nachmittags noch mal 3 Stunden drauf gepackt. Jörg seine Danka ist mit mir Tandem geflogen. Nachmittags ist dann unser Kellner Oszie mein Passagier gewesen. Als wir den Babadag überhöht hatten, wurde ihm allerdings zu kalt. also übers Meer und runterspiralt, bis das Blut in den Beinen versank. 22 m sinken und 151 km/h. Was unsere Schirme alles so aushalten.
Gestern waren wir noch ins Butterfly Valley geflogen. Ein Erlebnis ganz besonderer Art, das Ines im Tandem mit mir erleben durfte. Da kommt man nur mit dem Boot hin und wieder weg. Nur wir Gleitschirmflieger haben das besondere Privileg, dort hineinfliegen zu dürfen. Anschließend sind wir mit dem Boot, das zuvor von unseren Damen und den Kiddis gekapert wurde, durch die Bucht von Ölüdeniz und um die kleinen Inseln geschippert. Essen und trinken gab es an Bord. Manchmal kommt dann das Kind im Manne durch. Allerdings endete der Startversuch von Martin, um von der einen Deckseite mit  Schwung dann über die Reling der anderen Seite zu springen im Desaster: Aua hat´s  gemacht und der der gute alte Eisbeutel musste die Wunde kühlen. Immerhin wurde kein Fisch erschlagen, da Martin das Wasser gar nicht erst erreicht hat. Harald macht dem weißen Hai Konkurrenz, halt nur mit weiß - nix Hai - sondern weißer Hintern.
Jetzt liegen noch 3 Tage Urlaub,  für Beverly und mich 3 anstrengende Arbeitstage grins grins, vor uns, bevor es dann Montag wieder heim in den Harz geht. Beverly bleibt noch über die
15. Ölüdeniz Airgames hier und kommt dann mit nach Bassano, wo die nächste Tour in den Herbstferien hingeht. Aber versprochen: nächstes Jahr sind wir wieder hier - dann im 18. Jahr.  
Fliegen im Paradies ist geil!
Bildergalerie 1 Flug ins Butterfly Valley und Bootstour
Bildergalerie 2 - Fliegen und Soaren am Babadag

... und deshalb ist jetzt wieder Schluss.
Den Daheimgebliebenen wünsche ich ein schönes Wochenende, und allen anderen Lesern der News natürlich auch. Bis Dienstag, da bin ich endlich wieder dahoam auf dem Airfield, wo die Gleitschirm- und Motorschirmflieger bereits warten.  Euer Knut Jäger



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=5654&N=&L=3&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=1055

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de