Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=1020

 
Knut Jäger – Shop: Bäringer Str. 31 – 38640 Goslar
Phone: +49 (0)5321 43737 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































News – 08 / 2014 Wetter, Prüfungstermin, BZF II, Petition, Gruss von ski & fly, Thermik-Messe


Übersicht

  • Wetteraussichten

  • Prüfung Gleitschirm / Motorschirm 02.03.2014

  • Fortbildung: Sprechfunk BZF II

  • Petition gegen Transponderpflicht -Deine Stimme ist wichtig

  • Fliegen im Schnee is schee! Ein Gruß aus dem Zillertal

  • zu guter Letzt: THERMK-Messe in Sindelfingen 22.02.2014

 

Wetteraussichten
Hat sich der Winter bei uns im Norden endgültig verabschiedet? Ein Fliegerkamerad hat die nach Norden abziehenden Wildgänse bemerkt. Die Temperaturen nachts noch um den Gefrierpunkt, am Tage meist bei 8 bis 10 Grad. Der Wind kommt vorwiegend aus südwestlicher Richtung, Freitag noch kräftig und es kann auch regnen. Zum Wochenendehin stabilisiert sich das Wetter. Die kommende Woche wird überwiegend trocken und sonnig. Auch der 16-Tge-Trend verläuft ähnlich. Es gibt mehr Sonne als Niederschlag. Die Windprognose ist meist um Beaufort 2. Für unseren Start in die Flugsaison eine sehr gute Prognose, starten wir doch am 24.2. mit der Motorschirmschulung, ab dem 1.3. dann auch mit der Gleitschirm- und Windenschulung.
4-Tage-Prognose Harz
16-Tage-Trend
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar kein Nordwestwind in Aussicht

Prüfung Gleitschirm / Motorschirm 02.03.2014
Theorie 09 Uhr Hotel Tanne Goslar, Bäringer Str. 10, gegenüber Shop der Harzer GSS
Praxis, Airfield Stapelburg
Prüfungsvorbereitung Praxis in der Woche ab dem 24.2.
Folgende Unterlagen mitbringen:
Ausbildungsnachweis
Personalausweis
anzurechnende Lizenz
Prüfgebühr bar
Anmeldung:
mailto:info@paracenter.com

Fortbildung: Sprechfunk BZF II  - nur noch 3 Plätze frei
In Zusammenarbeit mit Steven Semisch vom Flugplatz Ballenstedt führen wir einen
Funksprechlehrgang BZF II, das Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst, durch. Das Bzf II, Sprechfunk in Deutscher Sprache, geht weit über das Sprechfunkzeugnis nach § 42 LuftPersV hinaus und berechtigt auch zu An- und Abflügen an kontrollierten Flugplätzen. Das Bzf I wäre sogar in englischer Sprache und beinhaltet das Bzf II. Dazu kann euch Steven entsprechend informieren. Ein Bzf Lehrgang besteht aus einem Theoriewochenende und einem Wochenende mit Sprechübungen. Die Prüfung findet z.B. bei der Bundesnetzagentur in Berlin statt. Es ist eine Theorieprüfung und dann muss ein An- oder Abflug an einem kontrollierten Platz gesprochen werden. Die Prüfer sind meist fitte Fluglotsen, die mich immer wieder durch ihre Übersicht und Ruhe faszinieren, wenn sie den Flugverkehr an den Flughäfen wie z.B. Frankfurt oder Berlin (Tegel, nix BER) koordinieren. Das Bzf Sprechfunkzeugnis gilt dauerhaft. Welche Inhalte in so einem Lehrgang dran kommen, siehst Du in beigefügter pdf. Wer z.B. Motorschirmlehrer werden will, muss das Bzf II nachweisen.
Der Lehrgang ist für maximal 8 Personen - aktuell sind nur noch 3 Plätze frei!
Theoriewochenende: 22.-23.03.2014 in Ballenstedt
Preis: 250 €  - Alle Kartenblätter zum praktischen Üben (Sichtanflugblätter diverser Flughäfen) hat Steven als Farbkopie vor Ort. Du brauchst während des Unterrichts also nur Stift und Papier. Zusätzliche Lernmaterialien stellt Euch Steven im Unterrichtvor. Die Prüfgebühr vor der BNA beträgt aktuell 86.- €
Anmeldung:
mailto:info@harzergss.de

Petition gegen Transponderpflicht -Deine Stimme ist wichtig
In Österreich, einem unserer wichtigsten Flugländer für Drachen- und Gleitschirmflieger, droht eine drastische Luftraumbeschränkung in wichtigen Flugarealen wie z.B. das Zillertal. Deshalb wurde eine Petition ins Leben gerufen. Jede Unterschrift ist wichtig und notwendig.
Es gibt schon erste Erfolge. Austrocontrol hat in den meisten Gebieten schon mal die Flughöhen etwas nach oben relativiert. Also weiter Stimme einreichen!
Mehr Info und der Weg zur Petition
hier klicken

Fliegen im Schnee is schee! Ein Gruß aus dem Zillertal
Unsere Aktivwoche neigt sich dem Ende entgegen. Auch wenn das Wetter sehr wechselhaft war- Regen, Schnee, Sonne - kommt keine Langeweile auf. Oberhalb 1000 m hat es des Öfteren geschneit und die Pisten immer wieder neu überzuckert. Da macht das Skifahren und Snowboarden richtig Spaß, auch wenn es manchmal anstrengend ist. Und die  Flugtage waren bisher sehr schön. Die Startbedingungen optimal. Nur beim Landen hätten wir uns auch a bisserl Schnee gewünscht; denn im Matsch macht's auch mal Platsch. Nicht war Mikka? Aber von Flug zu Flug wurde es besser und das Gurtzeug ist schon wieder fast sauber. Heute war wieder ein toller Tag. Die Sonne hat leichte Thermik und Wolken produziert. Da konnte jeder seinen Gleitschirm als Schatten mit einem schönen Halo (Lichtbrechung in einem bestimmten Winkel auf Eiskristallen z.B. Wolken) bewundern. Carmen hat sich mit Flugkapitän Knut in die Luft gewagt. Als Starttechnik wurde heute der Liege-Rutsch-Start praktiziert, quasi Carmen als Rodel umfunktioniert. Wäre vielleicht auch eine neue Disziplin für Olympia in Sotschi. Der letzte Flug endet wie immer direkt vor unserem Hotel Edenlehen. Da wird beim Nachmittagsbuffet und heisser Schokolade mit und ohne Schuss, Latte Maciato, Radler oder Bier gefachsimpelt. Anschließend in die Sauna oder ins hauseigene Schwimmbad. Das Gleitsegelwetter von Stefan Hörmann hat uns wieder mal sehr geholfen. Und wenn die Prognose stimmt, kommt die Front von Westen erst morgen Nachmittag bei uns an. also könnte der Flug vom Tuxer Gletscher noch klappen. Wir werden auf jeden Fall früh aufstehen und dann ab auf die Piste oder in die Luft.
Ski & Fly ist geil!
Bildergalerie
Termin 2015 - Ski & Fly im Zillertal 21.02. - 28.02.2015

zu guter Letzt: THERMIK-Messe in Sindelfingen am 22.02.2014
Seit Jahren der Einstieg in die Flugsaison. Die Messe in Sindelfingen informiert im Gleitschirm- und Motorschirmbereich über aktuelle und neue Produkte. Fast alle unserer Partner sind dort mit ihren Produktinformationen vertreten.
Besondere Highlights sind wie immer die Vorträge, z.B. von Armin Harich, der als Gastreferent bei unserer Jahresabschlussfeier mit seinem Vortrag über das Streckenfliegen die richtige Einstimmung auf die neue Saison gegeben hat. 25 Jahre Nova als Gleitschirmhersteller ist sicherlich auch hörenswert, zumal Nova gerade den neuen Ion 3 in allen Größen fertiggestellt hat. Mikka konnte den Ion 3 bei unserer Ski & Fly Tour testen und war sehr positiv angetan.  Tolles Start-, Flug- und Landehandling. An die hervorragende Gleitleistung muss er sich aber noch gewöhnen.
Bräuniger stellt das erste Vario weltweit mit Google-Glas-Brille vor.
In der Fliegerszene gibt es niemals Stillstand, und das ist gut so.

... und jetzt ist Schluss. Ein schönes Wochenende wünscht Euch Euer Knut Jäger 



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=5654&N=&L=3&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=5654&C=73bda62e690eca2115e7de45786e7a0b&L=3&N=1020

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de