Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1112

 
Knut Jäger – Harzer Gleitschirm- & Motorschirmschule Am Horn 9 – 38667 Bad Harzburg
Phone: +49 (0)5322 55 49 105 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































news 45-2015 Betriebszeiten, Wetter, Bassano mit Nova, Fluglehrer gesuchtu.v.m.


Übersicht

  • geänderte Betriebszeiten im Winterhalbjahr beachten

  • Wetteraussichten Harz

  • Fliegen für Lsg Harz Mitglieder Schäferstuhl, Butterberg, Stapelburg

  • Motorschirmschulung: Rucksackflieger, Einsitzertrike und Doppelsitzer Xcitor

  • Bassano - Toni on Tour Nova kommt

  • gesucht: Fluglehrer/IN und Groundhandlingstrainer/IN

  • Terminvorschau Theorie / Praxis / Fortbildung

  • wunderschöner Herbst - tolles Fliegen auf dem Airfield Stapelburg

 

geänderte Betriebszeiten im Winterhalbjahr beachten
Ja, es ist soweit. Wir sind in das Winterhalbjahr eingestiegen.  Seit 1. November gelten daher geänderte Betriebszeiten.
Der Shop hat bis 29. Februar  nur Mittwochnachmittag von 15 - 18 Uhr, Samstag von 10 - 14 Uhr und Sonntagvormittag von 10.30 - 12.30 Uhr geöffnet.  Beratungstermine außerhalb der angegebenen Zeiten sind nach Absprache selbstverständlich möglich.
Die praktische Gleitschirm-Winden-/Motorschirmschulung ruht bis  15.11.2015, da wir vom  7.11. -  15.11. mit einer Gruppe zur Alpenausfahrt  für Flugschüler und Freiflieger in Bassano sind, jedoch bei geeignetem Wetter am 14.-15.11. mit Christian Hangstarttraining am Schäferstuhl oder Butterberg oder Groundhandling. Bitte anmelden:
info@paracenter.com.
Praktische Schulung für Gleitschirm- und Motorschirm im Winterhalbjahr nach Vorankündigung in der News oder auf der homepage.  Wer Bock aufs Fliegen hat, der sollte ruhig mal abends anrufen 05322 1415 oder rechtzeitig eine Mail schicken.  Wenn das Wetter wieder so schön ist, wie diese Woche, dann schmeißen wir meistens auch die Winde an.
Motorschirmschulung läuft bei gutem Wetter in der Woche nach Absprache, auch tageweise.

Wetteraussichten Harz
Kurz und knapp - das schöne Herbstwetter der letzten Tage ist erst mal vorbei. Es bleibt zwar warm, aber es kommt etwas Regen. Der Wind kommt Freitagfrüh zunächst noch aus südlichen und südöstlichen Richtungen, dreht dann auf Südwest. Freitag nimmt die Feuchte bereits zu und nachmittags sollte es regnen, Samstag wohl ganztägig leichter Regen. Sonntag ist es  wieder trocken, bis Montagnachmittag dann das nächste leichte Regengebiet kommt. So zieht sich das bis Donnerstag durch die Woche. Was dann zum Wochenende wird, erfahrt ihr in der nächsten News mit Gruß aus Bassano.
Also bis voraussichtlich 15.11. wegen unserer Bassanotour kein Winden- und Motorbetrieb, jedoch bei geeignetem Wetter am 14.-15.11. mit Christian Hangstarttraining am Schäferstuhl oder Butterberg oder Groundhandling. Bitte anmelden:
info@paracenter.com

Weitere Wetterdetails:
Hoch- Tiefdruckverteilung
Zwischen dem westlichen Mittelmeer und Russland herrscht weiterhin hoher Luftdruck. In diesen Gefilden ist es somit teils sonnig, teils aber auch neblig. Vom mittleren Atlantik über Westeuropa und Norddeutschland bis nach Finnland trüben Wolken mit etwas Regen den Himmel. Kühle Meeresluft macht sich nach Osten hin breit.
4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg bis 15.11.kein Winden- und Motorschirmberieb
Trend Airfield Stapelburg  
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar

Fliegen für Lsg Harz Mitglieder Schäferstuhl, Butterberg, Stapelburg
Für die Mitglieder der Luftsportgemeinschaft Harz stehen unsere Übungshänge Schäferstuhl (süd bis südwest) und Butterberg (nord und nordnordost) zur Verfügung. Wir möchten daran erinnern, dass die Gelände zwar aktuell selbstständig genutzt werden dürfen, es jedoch zwingend erforderlich ist, sich telefonisch oder per mail mit Angabe der aktuellen handynr. bei uns anzumelden. SMS auf mein Handy +49 171 211 3654 oder Hotline 05322 1415. Das gilt für jeden Nutzer. Wir haben momentan ein sehr gutes Einvernehmen mit den Modellfliegern am Schäferstuhl und den Landwirten am Butterberg. Fahrzeuge sind am Butterberg ausschließlich im Wohngebiet abzustellen, selbstverständlich, ohne Anwohner die Einfahrten zu ihren Häusern zu blockieren.
Das Airfield Stapelburg steht allen Mitgliedern für Groundhandling zur Verfügung. Motorschirmpiloten können nach vorheriger Anmeldung (SMS auf mein Handy +49 171 211 3654 oder Hotline 05322 1415) selbstständig starten. Sollte Windenflugbetrieb sein, bitte immer beim zuständigen Flugleiter melden. Die Motorschirmflieger haben sich im Bürocontainerin die dort aushängende Liste einzutragen. Happy landings

Motorschirmschulung: Rucksackflieger, Einsitzertrike und Doppelsitzer Xcitor
Nachfolgende Termine sind tageweise buchbar. Melde dich entsprechend an, damit das gewünschte Gerät reserviert ist. In dieser Jahreszeit ist nicht mit starker Thermik zu rechnen und wir können meistens den ganzen Tag durchschulen. Wer bereits Motorschirmpilot ist und gerne auch die Doppelsitzerlizenz machen will, kann auch gerne einen Schnupperflug im Xcitor buchen. Wird auf die Schulung angerechnet. Und wenn das Wetter nicht mitspielt, können Termine abgesagt werden. Dazu vorher noch mal durchrufen 05322 1415.
16.11. - 20.11.2015
23.11. - 26.11.2015
02.12. - 11.12.2015
14.12. - 20.12.2015
Bitte anmelden:
info@paracenter.com

Bassano - Toni on Tour Nova kommt
Jetzt steht unsere Sondertour Bassano ins Haus. Vom 7.-15.11.2015 sind wir wieder am Montegrappamassiv. Die Wettervorhersagen sind sehr gut. Ein goldener Herbst. Und nächste Woche kommen Robert Kleinhans, Nova-Charly Germany, und Legende Toni Bender, Glücklicher Ikarus, mit ihrer aktuellen Produktpalette vorbei. Irgendwie habe ich im Gefühl, dass sogar ein Nova Ion 4 dabei ist, den ich dann hoffentlich mal fliegen darf. Vorstellung wird Anfang 2016 sein. Und den ersten haben wir schon verkauft. Der Name ist Programm. Nova geht mit seiner Produktpalette auch für alle Motorschirminteressierten den absolut richtigen Weg und macht auf den EN A und EN B Schirmen die französische Zulassung. Damit darfst Du jeden Motor fliegen, der zu dem Gesamtgewicht passt.
aktuelle Übersicht Nova Motor siehe pdf-Anlage
Hier ein toller Film Nova Prion 3 - nicht nur für Mädels und der Test im Thermikmagazin. Für uns ein perfekter Einsteigerschirm mit Langzeit-Spaßgarantie.

gesucht: Fluglehrer/IN und Groundhandlingstrainer/IN
Wir suchen für die Saison 2016 einen Fluglehrer/-in mit Windenlehrberechtigung oder Motorschirmlehrer (Rucksack, Trike, Doppelsitzer). Selbstständiges Arbeiten und sicheres Theoriewissen, gutes Flugkönnen setzen wir voraus. Fluglehrerassistenten können sich auch gerne bewerben. Und wer noch nicht alle Qualifikationen hat, kann bei uns sicher weiter ausgebildet werden.
Und wir suchen junge, dynamische Groundhandlingstrainer, die am Wochenende die Anfänger in die Bodenübungen einweisen können. Dies ist der optimale Einstieg, um Fluglehrer werden zu können.
Bitte anmelden:
info@paracenter.com - trau Dich. Du kommst in ein starkes Team.

Terminvorschau Theorie / Praxis / Fortbildung
Aus- und Fortbildungstermine: Winden-/ A-/ B-/ Motor Theorie und Retterwurftraining
Retter-Wurftraining und Selbstpackerkurse - nur noch wenige Plätze
Seit Jahren ein Highlight in der Harzer GSS. Die Teilnehmer lernen zunächst, wie der Retter ins Gurtzeug verbaut wird. Die sogenannte Kompatibilitätsprüfung ist ein Schwerpunkt, liegt hier doch eine der Hauptfehlerquellen für Fehlauslösungen. So kannst du vor allem auch nach einer "Arschlandung" oder zum Soaren an der Küste Deinen Retter ausbauen und wieder sachgerecht einbauen.  Dann kannst Du auch mal das Gurtzeug säubern, falls nach einemFehlstart oder einer Hosenbodenlandung dieses verschmutzt ist. Anschließend wird das gesicherte Rettungsgerät mehrfach geworfen. Dabei wirst an  einem Simulator hängend unter Realbedingungen (Helm Handschuhe) den Retter werfen. Und dann geht es ans Packen. Mehrere Vorbereitungspackungen und abschließend eine Prüfungspackung. Dann bekommst du die Selbstpackerberechtigung bescheinigt.

Beim diesjährigen Motorschirmpokal in Ballenstedt hatten wir auch einen Kran, mit dem Motorschirmpiloten sogar im Trike hochgezogen wurden. Definitiv 3 Piloten hätten ihren Retter nicht auslösen können. Die Fachpresse hat darüber  berichtet. Einen Kran können wir in der Turnhalle den Motorschirmpiloten nicht zur Verfügung stellen. Aber mit dem Motorgurtzeug oder alternativ einem Gurtzeug von uns lernst du die Auslösung und packst dann Dein eigenes Rettungsgerät.
Übrigens hat der DHV unser Schwerpunktthema "Kompatibilitätsprüfung von Rettungs-geräten im Gurtzeug" als Fortbildungsthema für die Fluglehrerfortbildung 2016. 

·         21.11. - 22.11.2015 - 1 Platz

·         12.12. - 13.12.2015 - 2 Plätze

·         09.01. - 10.01.2016 - ausgebucht

·         23.01. - 24.01.2016 - noch 8 Plätze
Anmeldung
mailto:info@paracenter.com

Windentheorie 20.11.2015
Freitag, den 20.11.2015, 16.00 Uhr, Shop Harzer GSS, Am Horn 9, Bad Harzburg, Windentheorie - 3 Unterrichtseinheiten in den Fächern Luftrecht, Technik, Verhalten in besonderen Fällen, Verhalten auf Flugplätzen.
Und nachher kommt die Praxis - entweder als Einweisung zur 2. Startart (Prüfung schulintern) oder als Höhenschulung an der Winde zum Winden-A-Schein. Bei geeignetem Wetter Wochenendschulung auch im Winter (die News informiert).
Anmeldung
mailto:info@paracenter.com

A-Theorie / Teil 1 Motorschirm
neuer Termin! 21.11. - 22.11.2015
Grundvoraussetzung für den Erwerb der Gleitschirm- und / oder Motorschirmlizenz.
20 Unterrichtseinheiten in den Fächern Luftrecht, Meteorologie, Aerodynamik, Technik und Verhalten, menschliches Leistungsvermögen.
Anmeldung
mailto:info@paracenter.com

B-Theorie - / Motorschirm Teil 2
16.01. - 17.01.2016 findet wie jedes Jahr unsere interessante B-Theorie mit Wetterreferent Volker Schwaniz (der das DHV-Wetter macht) und Konrad Görg, flog aktuell in Brasilien 370 km! (der die Aircross-Schirme baut und alle Gleitschirmmarken checkt) statt. Die B-Theorie ergänzen wir mit einem Zusatztag am 15.01.2016 für alle Motorschirmanwärter in den Fächern Funk, Technik und Verhalten. Motorschirmpiloten erhalten automatisch die Motortheorie als B-Theorie anerkannt. Lediglich die praktischen Inhalte sind separat nachzuweisen, falls der Motorschirmpilot auch motorlos auf Strecke gehen will.
Die B-Theorie ist für die motorlose Streckenfliegerei ein wichtiger Bestandteil und macht dich bei der Flugplanung sicherer, auch wenn du vielleicht nur in der Thermik am Hausberg oder Windengelände aufdrehen willst.
B-Piloten sollten die DHV-B-Prüffragen und das Lehrbuch verwenden, Motorschirmpiloten die motorschirmspezifischen Unterlagen. Wir stellen dir Deine Materialien gerne zusammen.
Bitte rechtzeitig anmelden!
Anmeldung
mailto:info@paracenter.com

wunderschöner Herbst - tolles Fliegen auf dem Airfield Stapelburg
Eigentlich sollte es eine ganz normale Motorschirm-Schulungswoche werden. Doch der goldene Herbst hat auch einige Windenflieger aus dem beginnenden Winterschlaf gerissen. Traumhafte Bedingungen für die Motorschirmpiloten. Jens hat als Rucksackmotorflieger seine schulinterne Einweisung zum Xcitor-Piloten mit Bravour absolviert. Touch & Go, über den Platz schweben, ja sogar Kreise fahren am Boden.  Jetzt sammelt er noch seine restlichen Flüge, um anschließend die Doppelsitzerberechtigung zu machen. Dann ist er Flugkapitän und kann "bording complete" über sein Intercom durchsagen. Jan hat als Rucksackpilot gleich die Gunst der Stunde genutzt, ordentlich trainiert und geflogen und dann auf dem Sonderlandeplatz in Oberrissdorf bei Willi Horka die Prüfung zur Motorschirmlizenz erfolgreich abgelegt. Jan hat sich gewundert, wie klein Flugplätze sein können. Das Airfield Stapelburg mit seiner riesigen Dimension verwöhnt, können wir dort mit Motor und Winde in alle Richtungen starten und landen.  Olaf und Phillip haben ihre ersten Fußstarts mit Fresh Breeze Thorix und Alpha 5 gemeistert. Ich bin immer wieder begeistert, wenn der Vater mit dem Sohne das Hobby teilt. Und dasselbe gilt natürlich für Mama mit Sohn, Mama mit Tochter, Papa mit Tochter. Davon hatten wir dieses Jahr einige. Und unser Windenfahrer Jörg hat sich mit seinem Bullix und Relax-Schirm ein paar Runden um den Platz gegönnt. Sicherheit steht bei ihm an erster Stelle. Deshalb werden erst mal Aufzieh- und Rollübungen gemacht. Fliegen ist leicht, starten und landen ist schwer. An der Winde hörte man das Azimut ächzen, hatten wir diese Woche doch ein paar Schwergewichte. Aber - halle alle Leichtgewichte - so wie Rolf und Sten starten und landen, das hat schon was von schweben. Der nächste Schritt wird Trike fliegen. Nicht umsonst haben sie Helmut mit seinem X-one und Bullix 4T umcruist und schon mal geschaut, was für solch große Burschen passt. Die schwache Thermik hat Peter wieder zu gefühlvollen 10 Minuten-Windenflügen animiert. Flaches kreisen war angesagt. Josef hat rückwärtsstarten an der Winde trainiert. Bei schwachem Wind bleibt das Seil eingekuppelt, bei stärkerem Wind wird ausgekuppelt. Das hat Josef super gemacht. Und Thorsten genoss mit seinem Nova Prion 3 die tolle Ausklinkhöhe mit Blick zu unserem wunderschönen Brocken, den die Motorschirmpiloten als ihr fliegerisches Highlight betrachten.
Die Flugwoche war einfach genial. Das beste Wetter Deutschlands war im Harz. Genuss pur - die Freiflieger-Motorgarde riss gar nicht mehr ab. Carsten schwärmte von dem klaren Sternenhimmel, den er aus seinem Wohnmobil beobachten konnte. Erst mit Auskühlung der abendlichen Luft mystische Nebelschwaden, dann ab Mitternacht klare Sicht. Der Sternenhimmel des Harzes wär doch mal was für Markus Gründhammer, der immer so phantastische Sternenhimmel fotografiert. Tagsüber hatten wir das Phänomen der Inversionsschicht. Die Meteorologen im Fernsehen bestätigten: Brocken 20 Grad. Und meine Passagiere im Xcitor konnten das hautnah selbst erleben. Diese Woche hat für so manches schlechte Wetter im Laufe des Jahres entschädigt. Unser Flugsport ist einfach geil! ... und für alle Flieger ein wahrer Jungbrunnen. Ich bin da schon oft eingetaucht.
Bilder der Woche Winde und Motor

... und jetzt ist Schluss.
Mein nächstes Schwärmen kommt in Bassano. Fliegen bei Pizza, Pasta und abends der Wein oder Aperol gespritzt. Und wenn du auch ins Schwärmen gekommen bist, dann melde Dich. Wir sind jetzt auch 2016 für dich da. Dann im 29ten Jahr Harzer Gleitschirm- und Motorschirmschule.
Ein schönes Wochenende wünscht Euch Euer Knut Jäger



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=3998&N=&L=3&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1112

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de