Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1104

 
Knut Jäger – Harzer Gleitschirm- & Motorschirmschule Am Horn 9 – 38667 Bad Harzburg
Phone: +49 (0)5322 55 49 105 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































News – 37 / 2015 Wetter, MS-Prüfung, Termine, Verschleiß, Besuch bei Nirvana


Übersicht

  • Wetteraussichten Harz

  • Motorschirm-Prüfungen Theorie und Praxis

  • Herbstzeit - Motorzeit

  • Achtung! Einbruchserie in Bassano

  • Sondertermin Bassano

  • vorzeitiger Verschleiß am Beingurt - bestimmt nicht nur bei Sup Air ein Problem

  • Vorschau: Nirvana Paramotor - Gewichtsersparniss bis zu 10 kg durch Leichtbauweise

 

Wetteraussichten Harz
Das wechselhafte frühherbstliche Wetter geht weiter. Teilweise waren die letzten Tage sogar noch gute thermische Bedingungen. Basis bei 1000 m. Peter flog Mittwoch bis Langelsheim, immerhin über 22 km (hier kannst du schnell und einfach Deine Entfernung berechnen - sehr gut für Wegstreckenplanung geeignet).
Jetzt wird die Luftmasse deutlich feuchter und es kann auch regnen ja sogar gewittern. Man achte in den Wetterberichten auf den Begriff "labil". Das sollte den Flieger aufmerksam machen. Der Wind kommt bis Sonntag vorwiegend  aus östlichen Richtungen und thermisch ist erst mal nicht viel drin, vielleicht Samstag. Durch die östlichen Windrichtungen sind die Windenschleppgelände ganz gut für herbstliche Streckenflüge geeignet.

Allgemeine Wetterlage:
Am Freitag liegt Deutschland am Rande eines Hochs über Nordeuropa im Zustrom kühler Festlandsluft aus östlicher Richtung. Morgens hält sich örtlich eine feuchte Grundschicht. Ein Höhentief über der Mitte Deutschlands zieht unter Abschwächung weiter zur Nordsee. Dadurch wird die Luftmasse vor allem in Ost- und Norddeutschland sowie im Alpenraum labilisiert. Am Samstag ist die Luftmasse im Norden Deutschlands noch labil geschichtet und zieht im Tagesverlauf nach Nordosten ab. Sonst zeigt sich morgens örtlich eine feuchte Grundschicht. Von Westen zieht am Vormittag die kaum wetteraktive Warmfront eines Tiefs über den Britischen Inseln auf, am Abend folgt ihr von Westen die Kaltfront mit labil durchsetzter Meeresluft nach. Bereits im Vorfeld der Kaltfront wird die Luftmasse im Westen labilisiert. In der Nacht zum Sonntag zieht die Kaltfront unter Abschwächung weiter ostwärts und liegt am Morgen auf einer Linie Schleswig-Holstein - Schwarzwald. Sie kommt nur noch leicht ostwärts voran, da sie in die Südwestströmung eingebettet ist.

Windvorhersage:
Am Freitagmorgen kommt der Wind aus Nordost bis Ost, südwestlich der Elbe mit 4 bis 7 Knoten, nordöstlich mit 6 bis 10 Knoten, die höheren Werte liegen jeweils nach Osten bzw. Nordosten hin. Abends weht der Wind aus einer östlichen Richtung, westlich der Weser sowie in Nordrhein-Westfalen mit 3 bis 6 Knoten, ansonsten mit 6 bis 9 Knoten. Samstag weht der Wind aus Ost bis Südost, morgens mit 3 bis 7 Knoten, abends mit 5 bis 9 Knoten. Am Sonntagmorgen muss im Westen sowie in der Mitte mit einem Wind aus Süd bis Südwest bei 3 bis 6 Knoten gerechnet werden, im Osten aus Südost bis Süd mit 5 bis 8 Knoten, in Vorpommern zwischen 7 und 10 Knoten. Am Abend weht der Wind aus Ost bis Südost, teils auch um Süd mit 3 bis 7 Knoten.

Thermikvorhersage:
Am Freitag ist südwestlich der Elbe mit geringer bis mäßiger Thermik zu rechnen, die jedoch durch Überentwicklungen gebietsweise gestört sein wird. Nordöstlich der Elbe ist anfangs abschirmende Bewölkung vorhanden, teils treten Überentwicklungen auf, so dass allenfalls am Nachmittag mit geringer Thermik gerechnet werden kann, die teilweise weiterhin durch Überentwicklungen gestört sein kann. Samstag wird mit geringer, gebietsweise auch mit mäßiger Thermik gerechnet, die nach Norden hin als Wolkenthermik auftreten wird, im
Süden meist als Blauthermik mit maximalen Arbeitshöhen zwischen 1000 und 1400 m. Dabei wird jedoch die Thermik vor allem in der Südwesthälfte durch abschirmende Bewölkung gestört sein. Und Sonntag wird auf Grund abschirmender Bewölkung und zeitweise
auftretendem Niederschlag mit keiner nutzbaren Thermik gerechnet.

Hoch- Tiefdruckverteilung  
Hoch Lajana zieht ostwärts und liegt nun mit seinem Zentrum über Finnland und dem Baltikum. Damit ist auch in Skandinavien und Osteuropa meistens trockenes und nach Nebelauflösung freundliches Wetter verbunden. Am Rande des Hochs befindet sich über Westdeutschland ein Höhentief, das für örtliche Schauer und Gewitter in Mitteleuropa sorgt.
4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg
Tendenziell östliche Winde. Freitag bis frühen Nachmittag fliegbar, dann ein bisschen Regen. Samstag und Sonntag ähnlich. Es sollte aber trocken bleiben und der Wind bis Sonntagnachmittag nicht zu stark werden. Die Winden sind im Einsatz und Freitag und Samstagvormittag Motorschirmfliegen.
Startzeiten fürs Airfield über die Hotline 05322 1415.
Trend Airfield Stapelburg
Deutlicher Windanstieg Montag bis Mittwoch, Böen bis 65 km/h und nicht fliegbar. Der wind dreht auf südliche Richtungen. Voraussichtlich ab Donnerstag wieder fliegbar, eventuell noch windig. Somit Windenbetrieb ab Donnerstag geplant. Motorfliegen ab Sonntag.
Startzeiten fürs Airfield am Abend vorher erfragen 05322 1415.
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar
kein Nordwestwind in Sicht.
info: http://www.hdgv.de

Motorschirm-Prüfungen Theorie und Praxis
20.9.2015 Motorschirm-Theorieprüfung (unbedingt vorher anmelden)
24.09.  - 27.09.  praktische Prüfungsvorbereitung und Prüfung (Anmeldung erforderlich)
Anmeldung  mailto:info@paracenter.com

Herbstzeit - Motorzeit
Rucksackmotor, Trike - solo und doppelsitzig-  kannst du bei uns auch im Herbst lernen. Folgende Termine stehen zur Verfügung
20.09. -27.09.2015
10.10. - 18.10.2015
November und Dezember auf Anfrage
Anmeldung  mailto:info@paracenter.com

Achtung! Einbruchserie in Bassano
Der DHV informiert:
Sowohl am Startplatz wie auch am Landeplatz ist in den letzten Wochen mehrfach in Wohnmobile, Wohnwägen und auch in Pkw's eingebrochen worden. Damit euer Ausflug nach Bassano nicht mit einer bösen Überraschung endet, lasst besser keine Wertgegenstände im Fahrzeug liegen und/oder lasst die Fahrzeuge nicht ohne Aufsicht stehen.
Anmerkung Harzer GSS: Leider können wir das bestätigen, da wir seit fast 20 Jahren zu diesem wunderbaren Fliegerspot fahren, oft 3 bis 4 mal im Jahr. Es handelt sich um gut organisierte und vorbereitete Aufbrüche. Selbst wenn Piloten in unmittelbarer Nähe sind, werden schnell aus unverschlossenen Fahrzeugen sogar am Startplatz Rucksäcke geklaut. Aufbrüche erfolgen meist nach dem Muster, sich direkt mit dem Fahrzeug neben das Fahrzeug, das aufgebrochen werden soll, zu stellen. Und so ist man ruckzuck wieder weg. Auch bei den Hotels, wo reger Personenverkehr herrscht, werden fix mal Funkgerät, Cockpits oder Kameras vom Tisch gestohlen.
Nutzt Eure Handies und macht Fotos von auffälligen Fahrzeugen und Personen.

Sondertermin Bassano
Dieser Termin hat bereits viele Piloten angesprochen. Und da es Herbstelt haben wir doch genug Platz und genügend Trainer für euch. Wer also mitkommen will, kann sich vor der Winterpause noch ein paar schöne Flüge gönnen.
Termine: 07.11. - 15.11.2015
Wer kann mitkommen?
            Flugschüler mit fertigem Grundkurs
            Inhaber des Winden-A-Scheins, um die Bergstartberechtigung zu erwerben
            Piloten, die den B-Schein anpeilen  und thermisch fliegen wollen
            lizenzierte Piloten, die Spaß am Fliegen haben
Anmeldung  mailto:info@paracenter.com - 14 Plätze im Schulbus stehen noch zur Verfügung.

vorzeitiger Verschleiß am Beingurt - bestimmt nicht nur bei Sup Air ein Problem
Bei einigen Tandemgurtzeugen ist ein vorzeitiger Verschleiss der Beingurte möglich und kann zu Instabilität führen. Bitte beachtet und lest die Sicherheitsmitteilung unter: >> Download der Sicherheitsmitteilung
Anmerkung Harzer GSS: Aus unserer Erfahrung ist das nicht nur ein Problem bei Sup Air, sondern betrifft oft auch Gurtzeuge, die Carbonsitzbretter verwenden (siehe pdf),  auch Holzbretter können Beingurte beschädigen. Die "Arschlandung" lässt grüßen. Aber auch "der immer aufrecht landende" kann derartige Scheuerstellen an seinen Beingurten haben.
Deshalb sollte bei der Materialkontrolle auch regelmäßig ein Blick in das Innenleben des Gurtzeugs durchgeführt werden. Die meisten Hersteller verlangen daher seit einiger Zeit eine Überprüfung des Gurtzeugs turnusmäßig alle 24 Monate.

Vorschau: Nirvana Paramotor - Gewichtsersparniss bis zu 10 kg durch Leichtbauweise
Diese Woche war ich bei unserem Motorpartner NIRVANA in Tschechien zu Gast.  Nirvana ist jetzt mit der Firma komplett auf den Flugplatz Bochor bei Prerov umgezogen. Ein ehemaliger Militärflugplatz, der jetzt industrialisiert wird. Nirvana ist dort in tollen Räumen präsent und produziert alle seine Motorsysteme komplett in Tschechien. Testflüge werden direkt vor der Haustür durchgeführt. Und wer mit seinem Nirvana-Motor Lust hat, dort mal zu fliegen, der kann sogar direkt bei Nirvana in einfachen Unterkünften übernachten. Alle bei Nirvana sind super freundlich und man wird sehr herzlich aufgenommen.
Das Fliegen in Tschechien ist mit dem Motorschirm überall erlaubt, sofern nicht Lufträume wie um Prag einer Kontrollzone unterliegen. Aber das erklärt Pavel Brezina, Inhaber von Nirvana und Testpilot für Paramotor und Gyrocopter, Dir direkt vor  Ort. Mal sehen, vielleicht bringt uns ja nächstes Jahr unsere Motorschirmtour bis dorthin. Dieses Jahr waren wir ja zweimal in Polen. Von Nirvana aus sind schöne Ausflüge in der Umgebung bis in die Slowakei möglich und erlaubt. In der Nähe ist auch die Motorradrennstrecke Brünn.
Im Motorbau  hat Pavel den Instinct 160 durch Materialerneuerung um10 kg von 28 kg auf 18 kg abgespeckt. Ich konnte den Prototypen selber auf den Rücken nehmen und war begeistert. Alle Materialien, auch die sehr filigranen Gurtschließen am Sitz, sind auf ihre Festigkeit getestet und zertifiziert.
Und wenn Du mal nach Nirvana unterwegs bist, dann musst du dir unbedingt Prag ansehen. Hab ich auch gemacht.
Bilder von meinem Trip hier klicken

Und das war´s.
Ein schönes Wochenende wünscht Euch Euer Knut



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=3998&N=&L=3&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1104

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de