Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1103

 
Knut Jäger – Harzer Gleitschirm- & Motorschirmschule Am Horn 9 – 38667 Bad Harzburg
Phone: +49 (0)5322 55 49 105 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































News 36-2015 Wetter, Retterfraß, Termine, Reisen

Übersicht

Wetteraussichten Harz

den Retter richtig werfen - beuge dem Retterfraß vor

letzte Plätze Türkei

Sondertermin Bassano

Vorschau Reisetermine 2016

 

Wetteraussichten Harz
Kurz und knapp: Katastrophe. Wind und Regen zum Wochenende grounden uns Gleitschirm- und Motorschirmpiloten. Bis einschließlich Montag bleibt diese Wetterlage bestehen. Deshalb findet bis Montag kein praktischer Flugbetrieb statt. Der Schnupperkurs ist abgesagt. Der Grundkurs trifft sich um 10 Uhr in der Flugschule Am Horn 9, Bad Harzburg, zum Theorieunterricht. Erst ab Dienstag beruhigt sich die Wetterlage und es könnte wieder fliegbar sein. Info dazu Montagabend über Hotline 05322 1415.

Unser Shop hat am Wochenende geöffnet und Du kannst daher die Zeit für Beratung in Sachen Ausrüstung nutzen.

Leider mussten wir daher auch unsere geplante Aktion "Gleitschirm-Tandemfliegen mit Bernhard" und Motorschirmfliegen anlässlich des Flugtags in Neumünster absagen.

Allgemeine Wetterlage:
Am Freitag verlagert sich ein Tief über der südlichen Nordsee allmählich zur Deutschen Küste. Dabei verbleibt Deutschland auf der Vorderseite eines Troges über Nordwesteuropa. Mit einer südwestlichen Strömung wird weiterhin leicht labil geschichtete und kühle
Meeresluft herangeführt. Im Süden setzt sich leichter Hochdruckeinfluss durch, nur in den Alpen halten sich Reste einer Front. Samstag zieht das Tief über Norddeutschland im Tagesverlauf zur Ostsee. Dabei zieht dessen Frontensystem bis zum Abend mit kühler und
labil durchsetzter Meeresluft vom Nordwesten Deutschlands in die Landesmitte. Auf der Frontrückseite bleibt die Luftmasse im Nordwesten Deutschlands weiterhin labil geschichtet. In den Alpen wird die gealterte Front durch den mitteleuropäischen Höhentrog wieder reaktiviert. Und Sonntag liegt das Tief weiterhin über der Ostsee, die Kaltfront hat die Alpen erreicht. Der ausgeprägte Höhentrog über Mitteleuropa verlagert sich etwas ostwärts. Es hält sich eine nordwestliche Strömung mit der weiterhin kühle und labil geschichtete Meeresluft
herangeführt wird.

Den Rest ersparen wir uns, da Wind und Thermik nicht nutzbar.

Hoch- Tiefdruckverteilung  
Vom Nordmeer bis zu den Britischen Inseln und der Ostsee befinden sich zahllose Wolken mit Regengüssen und Gewittern. Dabei strömt gleichzeitig kühle Luft nach Süden. Sie trifft auf warme Mittelmeerluft. In Folge dessen bilden sich über dem westlichen Mittelmeer, den Alpen und dem Baltikum einige Schauer und Gewitter. In Südosteuropa scheint dagegen ungestört die Sonne.
4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg
Bis einschließlich Montag kein praktischer Flugbetrieb. Der Shop hat geöffnet Samstag 10 - 14Uhr, Sonntag 10.30 - 12.30 Uhr, Montag Ruhetag, Dienstag bis Freitag 15.30 - 18 Uhr.
Startzeiten fürs Airfield über die Hotline 05322 1415.
Trend Airfield Stapelburg
Dienstag nordwestlicher Wind, Mittwoch auf Nordost drehend. Wir sind im Einsatz winde und Motor.
Startzeiten fürs Airfield am Abend vorher erfragen 05322 1415.
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar
Dienstag Nordwestwind
info:
http://www.hdgv.de

den Retter richtig werfen - beuge dem Retterfraß vor
Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am letzten Wochenende in Kössen, als ein Pilot in einen Spiralsturz kam und deshalb folgerichtig die Rettung warf. Wir erlebten dieses Zwischenfall hautnah mit, da wir gerade auf unserer Ausfahrt "Rund um den Achensee" in Kössen waren. Der Pilot selber drehte augenscheinlich rückwärts wie bei einem SAT. Er war vermutlich sogar eingetwistet. Fataler Weise warf er den Retter genau ins Drehzentrum nach oben in den Schirm, sodass es zum sogenannten Retterfraß kam. Die Rettung konnte daher nicht öffnen und der Pilot schlug ungebremst auf den Boden auf. Der Pilot erlag leider seinen Verletzungen.
Was hätte den Retterfraß verhindern können? Meine Antwort kann nur vorbeugenden Charakter haben. Nicht zu spontan den Retter werfen, wenn "genügend" Fallhöhe vorhanden ist. Nicht den Retter ins Drehzentrum werfen. Dazu gehört die Analyse wie herum ich drehe; denn daraus ergibt sich auch die Drehzeit. Bei einer Negativdrehung wie beim SAT dauert eine Umdrehung ca. 1,5 bis 2 Sekunden, bei einer Spiraldrehung 3 - 4 Sekunden.
Die vom DHV hierzu durchgeführten, umfangreichen Untersuchungen könnt ihr hier nachlesen DHV-Retterfraß-Untersuchungen
Und für dich als Pilot sehr wichtig: nicht die Situation auf dich zukommen lassen, sondern bei jedem Flug das Vorhandensein des Retters in die Vorbereitungen mit einbeziehen und Situationen mental durchspielen.
Ich selber verhalte mich auch nach 36 Jahren Drachen-, Gleitschirm- und Motorschirmfliegen noch so. Vor allem, wenn es ein turbulenter Flug ist, sitze ich sehr aufrecht in meinem Gurtzeug oder Fluggerät, bin sehr aufmerksam, trainiere zwischendurch immer den Griff zum Retter und blende Notsituationen nicht aus sonder integriere diese in meinen Flug.

Im Winter bieten wir wieder Retterwurftrainings und Selbstpackerkurse an, Schwerpunkt ist die richtige Auslösung und der richtige Einbau ins Gurtzeug (Kompatibilitätsprüfung). Du kannst "nur" werfen üben aber auch selber packen.
14.11. - 15.11.2015
12.12. - 13.12.2015
09.01. - 10.01.2016
23.01. - 24.01.2016
Anmeldung 
mailto:info@paracenter.com

letzte Plätze Türkei
Unsere beliebte Herbstreise nach Ölüdeniz ist fast ausgebucht. 1 Platz je Tour ist noch frei.
Termin 1: 28.09. - 09.10.2015, Abflughafen Hannover, 1 Platz im Doppelzimmer
Termin 2: 17.10. - 30.10.2015, Abflughafen Hannover, 1 Platz im Doppelzimmer
Infos zur Tour: 5* Hotel Belcekiz Beach Club Hotel, all inklusive, Flug, Transfer, Bootstrip und Marktbesuch. Nicht enthalten sind die Auffahrten auf den Berg. Kostet aktuell ca. 15€ für Forst und Transport. Fliegen mit Höhendifferenzen bis ca. 2000 m, Landung am Strand direkt vor unserem Hotel.
mehr Info
hier klicken
Anmeldung 
mailto:info@paracenter.com

Sondertermin Bassano
In der letzten News veröffentlicht und schon sind viele Reservierungen eingetroffen. Wir haben aber noch genug Platz und freuen uns, wenn auch du mitkommen möchtest. Hier das Info: Da unsere Alpentermine für Flugschüler und Liebhaber des betreuten Fliegens alle ausgebucht sind, haben wir wie auch 2014 einen Zusatztermin im Herbst 2015 für Bassano geplant.
Termine: 07.11. - 15.11.2015
Wer kann mitkommen?
Flugschüler mit fertigem Grundkurs
Inhaber des Winden-A-Scheins, um die Bergstartberechtigung zu erwerben
Piloten, die den B-Schein anpeilen  und thermisch fliegen wollen
lizenzierte Piloten, die Spaß am Fliegen haben
Anmeldung 
mailto:info@paracenter.com

Vorschau Reisetermine 2016
Auch in diesem Jahr sind alle von uns angebotenen Reisetermine ausgebucht oder es sind nur wenige Restplätze übrig geblieben. Unsere Reiseziele sind ausgesprochene Gleitschirm-Spots, also Treffpunkte der Gleitschirmszene. Da wir die meisten Fluggebiete bereits seit mehr als 10 Jahren, teilweise viel länger befliegen, sind wir dort wie zu Hause. Wir kommen zu Freunden und seriösen Partnern.
Folgende Reisetermine sind bereits fix und Du kannst dich jetzt schon anmelden. Die Preiskalkulation ist noch nicht genau abgeschlossen. Preiserhöhungen gegenüber 2015 sind möglich, wollen wir aber vermeiden, wenn es nicht unabdingbar ist. Zu allen Reisen gibt es Informationen auf unserer homepage und es gibt viele Bildergalerien.

Ski & Fly

·         31.01. - 07.02.2016 Diedamskopf

·         28.02..- 06.03.2016  Zillertal

Slowenien

·         28.05. - 05.06.2016

Lac de Annecy

·         18.06. - 25.06.2016

·         13.08. - 21.08.2016

Achensee

·         23.07. - 31.07.2016

Dolomiten

·         24.09. - 02.10.2016

Türkei

·         17.10. - 28.10.2016

·         15.10. - 22.10.2016

·         Anmeldung  mailto:info@paracenter.com

Und jetzt ist Schluss.
Genießt das Wochenende mit Euren Lieben, dann geben Sie euch gerne frei, wenn es zu fliegen geht.
Ein schönes Wochenende wünscht Euch Euer Knut Jäger



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=3998&N=&L=3&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1103

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de