Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1098

 
Knut Jäger – Harzer Gleitschirm- & Motorschirmschule Am Horn 9 – 38667 Bad Harzburg
Phone: +49 (0)5322 55 49 105 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































news 31-2015 Wetter, Termine, Theorie und Praxis, neue Overalls, Steuerleinen und Windsäcke


Achtung - wichtiger Hinweis!
a) das Wochenende und die kommende Woche sind komplett ausgebucht!
b) auf der Bundesstraße 6 nach Stapelburg ist eine Baustelle - einspurig. Es kommt immer wieder zu Staus ab dem Kreuz Bad Harzburg Richtung Wernigerode.
Ich empfehle für die Anreise zum Airfield bis Bad Harzburg weiter zu fahren und dort über die Ilsenburger Straße nach Stapelburg. Dann um Stapelburg rum wieder zur B6, Richtung Osterwieck. Über die B6-Brücke, dann geht es ja eh schon rechts zu uns auf das Airfield.

Übersicht

Wettervorhersage Harz

Wetter-App kostenlos

freie Gleitschirmtermine

nächste A-Theorie / Motorschirm Teil 1

nächste Motorschirmtheorie Teil 2

neu eingetroffen: Overalls von Gin

Junior- und Ladies-Challenge - noch freie Plätze

Windsäcke - oder das 2. Leben eines Gleitschirms

nicht vergessen! Steuerleinen richtig einstellen

 

Wettervorhersage Harz
Solche Wetterlagen wie zur Zeit habe ich in meinen 36 Fliegerjahren noch nicht erlebt. Klar gibt es mal Tage, wo es schüttet oder windig ist. Aber das rein gar nix geht, weder hier bei uns noch in Andelsbuch noch in Bassano, wo die Bora durchgebrochen ist, das kenn ich nicht. Unsere Alpengruppe ist von Andelsbuch nach Bassano gewechselt - großer Dank an unsere Gastronomen wie Francis in Andelsbuch, die da mitziehen - doch konnten bisher nur ein paar Piloten fliegen, da es einfach zu starken Nordostwind hat. Mal sehen, was der morgige Tag bietet. Jetzt zeigt sich, wer ein richtiger Flieger ist oder wird. Die Faszination des Schwebens  und Dahingleitens leidet nicht unter den Wetterunbill. Im Gegenteil - der nächste Flug ist ein Geschenk.

Und der nächste Flug, vielleicht der erste für unsere Newcomer, wird sicher am Wochenende stattfinden. Das Wetter soll sich Freitagnachmittag endgültig stabilisieren und das ganze Wochenende fliegbar sein. Leider nicht für alle, da wir bereits komplett ausgebucht sind.

Freitag vorwiegend Nordwestwind, zunächst noch kräftig, dann abschwächend. Am Abend werden bestimmt auch die Motoren brummen und wieder rund ums Airfield cruisen.

Thermik? Klar, die wird´s auch geben.
Am Freitag fließt bei zunehmendem Hochdruckeinfluss mit einer abnehmenden West- bis Nordwestströmung verbreitet frische Kaltluft ein. In den Frühstunden vereinzelt flache
Dunst- Nebel oder Hochnebelfelder, rasch auflösend. Im Laufe des Vormittags bilden sich 3 bis 5 Achtel CU mit Untergrenzen zwischen bei 900 bis 1100 m. Am Nachmittag im Norden auf 1000 bis 1300 m, sonst auf 1500 bis 1900 m ansteigend. Dabei verbreitet gute, örtlich
auch sehr gute Wolkenthermik. Der Wind weht am späten Vormittag in 1000 m aus Nordwest mit 10 bis 20 km/h im Südwesten und 30 bis 40 km/h im Nordosten, am Nachmittag meist auf 10 bis 20 km/h abschwächend, lediglich über Schleswig-Holstein und MeckPomm bleibt der Wind mit 30 bis 40 km/h etwas lebhafter.  Am Samstag und Sonntag wird mit einer südwestlichen bis südlichen Strömung wieder mildere und trockenere Luft herangeführt. Dabei kann sich erneut verbreitet gute Thermik bilden. Die Arbeitshöhen erreichen im Norden 1000 bis 1500, im Süden 1600 bis 2000 m. Örtlich erfolgt ein Übergang zu Blauthermik.

Ein Blick in den DHV-XC zum Wochenende wird bestimmt wieder gute Streckenflüge aus den Windenschleppgeländen und vom Rammelsberg zeigen.

Tagesinfo immer über Hotline 05322 1415 oder zu den Shopzeiten 05322 5549105. Anmeldung, wenn nicht kurzfristig, dann bitte per mail

Wetter-Tipp für die Flugplanung:
Segelflugwetterbericht des DWD für Jedermann/-frau kostenlos verfügbar - sowie Ballonwetterberichte, Flugwetterübersichten und GAFOR - DWD-Wetter hier klicken

Hoch- Tiefdruckverteilung  
Die Wetterlage bleibt noch unverändert. Zwischen Tief Andreas über dem südlichen Nordeuropa und Hoch Finchen weht von Nordwesten her weiterhin kühle Luft nach Mitteleuropa. Allerdings steigt der Luftdruck leicht, die Wolken werden von Frankreich her dünner. An der Grenze zur heißen Luft im Süden entstehen von Spanien bis zur Ukraine Gewitter.
4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg -  Freitag noch zunächst Nordwestwind mit Böen bis 30km/h, nachmittags deutlich abnehmend. Samstag östliche Winde und Sonntag Nordwind. Es bleibt trocken und die Winden laufen.
Leider ausgebucht!
Startzeiten fürs Airfield abends erfragen 05322 1415.
Trend Airfield Stapelburg - die Woche sollte von Montag bis Freitag sehr gut werden. Trocken, der Wind wechselt zwar alle Tage seine Richtung, kommt aber wohl nicht stärker als mit Windstärke 1-2 (4-6 km/h), Dienstag auch mal Windstärke 2 (6-10 km/h).
Leider ausgebucht!
Startzeiten fürs Airfield abends erfragen 05322 1415.
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar - Freitag ab Mittag bei abschwächendem Wind Nordwestlage!
info: http://www.hdgv.de

Wetter-App kostenlos
Tipp von unserem Fliegerkameraden Achim Wricke:
Vom Deutschen Wetterdienst gibt es eine neue und kostenfreie Wetter-App. Diese vereint viele (teilweise kostenpflichtige) Apps miteinander, wie z.B. prognostizierte Zugbahnen von Gewitterzellen (Warnmonitor), ortsbezogene Prognosen und aktuelle Messwerte, Niederschlagsradar, aktuelle Satellitenbilder, Modellvorhersagen für warnrelevanten Ereignisse wie Sturm, Dauer- oder Starkniederschläge,… Ich habe mir diese auf mein I-Pad runtergeladen und bin begeistert! schaut mal hier: http://www.dwd.de/app
Anmerkung:  ich habe diese App bereits bei unserer letzten Motorschirm-Deutschland (Polen) Tour genutzt und kann Achims Begeisterung bestätigen. Wahrschienlich nutzt Achim die App auch bei seinen Marathon-Events

freie Gleitschirmtermine Grundkurs, Höhenschulung, Winde
Hier die aktuellen Termine mit entsprechender Belegung:
01.08. - 06.08. ausgebucht
08.08. - 14.08. Grundkurs, Höhenschulung, Windenschulung Plätze frei
15.08. - 21.08. ausgebucht
22.08. - 28.08. Grundkurs, Höhenschulung, Windenschulung Plätze frei
29.08. - 04.09. Grundkurs, Höhenschulung, Windenschulung Plätze frei
05.09. - 11.09. Grundkurs, Höhenschulung, Windenschulung Plätze frei
12.09. - 13.09. nur Freiflieger und Nachschulung
14.09. - 18.09.ausgebucht
19.09. - 25.09. Grundkurs, Höhenschulung, Windenschulung Plätze frei
26.09. - 27.09. ausgebucht
28.09. - 02.10. Grundkurs, Höhenschulung, Windenschulung Plätze frei
03.10. - 04.10. nur Freiflieger und Nachschulung
10.10. - 16.10. Grundkurs, Höhenschulung, Windenschulung Plätze frei
17.10. - 23.10. Grundkurs, Höhenschulung, Windenschulung Plätze frei
24.10. - 25.10. nur Freiflieger und Nachschulung
31.10. - 01.11. nur Freiflieger und Nachschulung
Also bitte Kalender zücken, planen und anmelden   mailto:info@paracenter.com

nächste A-Theorie/Motorschirm Teil 1
22.08. - 23.08.2015, Beginn 9 Uhr, Bad Harzburg, Am Horn 9
20 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten in den Fächern Technik und Verhalten, Luftrecht, Meteorologie, Aerodynamik, menschl. Leistungsvermögen, Windenschlepp.
Dieser Unterricht ist für den Gleitschirm-A-Schein (Startart Berg und Winde) sowie für Motorschirmeinsteiger ohne Vorwissen notwendig.
notwendige Lehrmaterialien siehe Anlage
Anmeldung  mailto:info@paracenter.com

nächste Motorschirmtheorie Teil 2
29.08.2015, Beginn 9 Uhr,  Bad Harzburg, Am Horn 9
Es handelt sich um die Ergänzungstheorie zum Teil 1 in den Fächern Navigation, Flugfunk und Meteorologie (GAFOR-Wetter) - dieser Theorieteil ist vorgeschrieben für alle Teilnehmer zur Motorschirmausbildung, die bereits die A-Theorie oder eine GS-Lizenz haben. Übrigens: wer die Motorschirm-Theorie komplett hat, bekommt diese vom DHV für seinen B-Schein in vollem Umfange angerechnet.
notwendige Lehrmaterialien siehe Anlage
Anmeldung  mailto:info@paracenter.com

neu eingetroffen: Overalls von Gin
Wir haben verschiedene Modelle der GIN-Overalls im Shop. ein frisches Design gepaart mit hoher Funktionalität. Zum Fliegen fix reingeschlüpft, egal ob Gleitschirm- oder Motorschirmpilot.
Sommeroverall und Allwetter-Overall in den Farben blau/schwarz und rot/schwarz und ganz neu: grün/schwarz (ohne Bild) ab 239 €
... und von Sup Air haben wir natürlich auch den Classic-Overall in schwarz, braun oder rot je 219 €

Junior- und Ladies-Challenge - noch freie Plätze
An alle Youngster beiderlei Geschlechts - für Frauen sogar ohne Altersbegrenzung! Lasst euch diese Chance nicht entgehen. Der Dhv bietet für leistungsorientierte Piloten seit Jahren diese Challenge. Allerbeste Möglichkeit der fliegerischen Weiterbildung unter fachkundiger Anleitung Deutscher Ligapiloten.
Mehr lesen hier klicken
Wer von den Youngstern oder Ladies der Harzer Gleitschirmschule teilnimmt, bekommt ein T-Shirt "Fliegen ist geil".
Bitte melden,  dann könnt ihr vielleicht sogar Fahrgemeinschaften bilden.
mailto:info@paracenter.com

Windsäcke - oder das 2. Leben eines Gleitschirms
Doris und Peter Lausch fertigen aus alten Gleitschirmen Windsäcke. Dahinter verbirgt sich eine menschlich traurige Geschichte mit einer wichtigen Botschaft: das Leben geht weiter!
Bitte unterstützt das Engagement von Doris und Peter
mehr lesen hier klicken

nicht vergessen! Steuerleinen richtig einstellen
Du fliegst einen Hybridschirm, den Du sowohl an der Winde, dem Berg und am Motor fliegst? Dann solltest Du beachten, dass meistens für das Motorschirmfliegen die Steuerleinen länger eingestellt sind, als für das normale Gleitschirmfliegen. Mach Dir deshalb an der Steuerleine eine unverwechselbare Markierung (unterschiedliche Farben für Motor und Berg/winde) , damit Du die jeweilige Länge schnell wieder zurückgestellt hast. Sonst hast Du eventuell an einem steilen Bergstartgelände nicht genügend lange Arme, um den Schirm zu stabilisieren und die Rückmeldung des Auftriebs der Schirmfläche in den Händen zu spüren. Umgekehrt führen oft "normal" eingestellte Steuerleinen beim Motorschirmfliegen zu Startabbrüchen, weil der Schirm durch den höheren Aufhängepunkt (z.B. Fresh Breeze Jettison, FB CB-Aufhängung, Nirvana Motoren und Trikes generell) vorgebremst wirken, weil Deine Arme nicht so hoch reichen. Selbst ein Tragegurt mit zwei Aufhängehöhen kompensiert oft nicht die Höhe der Motoraufhängung. Zu kurze Steuerleinen sind beim Trikefliegen die häufigste Ursache für unruhige Starts durch das bekannte Aufschaukeln und pendelnde Abheben.

.. und wieder ist eine Fliegernews geschrieben und macht hoffentlich a bisserl Spaß
Ich bin immer wieder überrascht, von wo Rückmeldungen kommen, z.B. auch von unseren Fliegerfreunden Fritz und Martina aus Hawaii:
Hallo Knut, habe Deinen letzten Newsletter gelesen und möchte mich nochmals herzlich für den schönen Ausflug nach Annecy bedanken. Eure Betreuung war toll und Martina und ich hatten eine wunderschöne Zeit mit Euch. Dass ich als fast 70 jähriger Pilot noch so viel erleben durfte, Danke Dir, Bevi und Jörg. Wir hoffen sehr, dass ich nächstes Jahr gesundheitlich noch fliegen kann und wir bitten dich uns ein Zimmer und mir einen Platz auf Deiner Annecy Tour 2016 zu reservieren. Habe das Video von Eurer Frühstückstour zu Pullmann City gesehen.
You are "Those magnificant men in their flying machines.". Liebe Grüße von Fritz und Martina - Aloha

Anmerkung: Der Begriff "Those magnificant men in their flying machines (die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten)" hat bei unserer Motorschirmtour, die auf Usedom endete, bei Norbert spontan zu einer wirklich beeindruckenden Gesangseinlage geführt. Hier ist das Original aus dem Film - auch für unsere tollkühnen Frauen geeignet.

 

Ein schönes Wochenende wünscht Euch Euer Knut Jäger
... und bitte rechtzeitig Flugaktivitäten im Harz oder auf unseren Reisen planen. Wir sind halt leider doch oft fix ausgebucht. In der Woche im Harz ist meist am effektivsten.



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=3998&N=&L=3&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1098

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de