Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1096

 
Knut Jäger – Harzer Gleitschirm- & Motorschirmschule Am Horn 9 – 38667 Bad Harzburg
Phone: +49 (0)5322 55 49 105 – mail: info@paracenter.com – web: www.paracenter.com


 












Unsere Parter:


































































news 29-2015 Wetter, Schulung, Flytec Connect 1, X-Alps, D-Tour und Airfield Stapelburg


Übersicht

  • Wetteraussichten Harz

  • Schulung Gleitschirm / Motorschirm im Harz

  • alpine Höhenschulung Andelsbuch - letzte Plätze

  • sie ist da - unsere Elektrowinde Molywinch

  • neu eingetroffen: Flytec Connect 1, das weltweit erste Smartvario

  • diverse Angebote Gleitschirm / Motorschirm

  • Red Bull X-Alps - Maurer gewinnt zum 4. Mal in Folge

  • Motorschirm-Deutschland-Tour 1 - Abschlussfliegen in die Westernstadt Pullmann City

  • ein Gruß vom Airfield - Windenschlepp und Tandemausbildung

 

Wetteraussichten Harz
Die Sommerhitze ist etwas unterbrochen worden, dann aber jetzt zum Ende der Woche wieder drastisch angestiegen. Das hat zu entsprechende Labilisierung geführt und somit stehen die Gewitterzellen, die das Sturmtief Xaver reinschaufelt schon vor der Tür. Es wird erst einmal heute Freitag zunehmend windig und regnerisch. In der Nacht und zum Morgen hin dann Gewitter. Eine Luftmassengrenze teilt Nord- und Süddeutschland. Bei uns gibt es heute mit dem Windsprung mit Böen bis 40 km/h einher auch eine Temperaturzunahme bis 30 Grad, dann etwas kühler, im Süden bleibt es schwül und heiss. Es wird wohl auch heute schon regnen; denn die  Niederschläge verlagern sich unter Intensivierung rasch nordostwärts
und nehmen immer mehr Liniencharakter an. Ab dem Mittag sollen sie dann etwa eine Linie Dollart - Harzregion - Erzgebirge erreichen Eine Kaltfront liegt am Samstag als Luftmassengrenze von Nordost nach Südwest quer über Deutschland und trennt mäßig warme Meeresluft im Nordwesten von schwülheißer Luft im Südosten. Während im Nordwesten unter leichtem Hochdruckeinfluss Stabilisierung einsetzt, bleibt die heiße Luft im Südosten hochreichend labil geschichtet. Auch am Sonntag hält die Zweiteilung weiter an. Die Luftmassengrenze kommt nur langsam südwärts voran, so dass in der Südhälfte Deutschlands innerhalb heißer und labiler Luftmassen weiterhin mit konvektiven Umlagerungen gerechnet werden muss.
Wir nehmen´s wie es kommt und machen das Beste daraus. Übrigens sind die wöchentlichen Schulungs- und Flugtage oft viel effektiver. Da kommen schnellmal 10 Windenflüge am Tag zusammen.
Die Teilnehmer des Grund- und Kompaktkurses, der morgen beginnt, treffen sich um 9 Uhr auf dem Airfield Stapelburg. Schnupperer können eventuell auf Sonntag verschieben.
Bitte Hotline 05322 1415 oder zu den Shopzeiten 05322 5549105 anrufen.

Tipp: Im Regenradar kannst Du sehr schön die aktuelle Verteilung der Regengebiete und vor allem auch der Gewitterzellen sehen. Und in der Vorhersage die Prognose für die nächsten 2 Stunden. Die Zugrichtung der Regengebiete ist sehr wichtig, damit du feststellen kannst, ob es kommt oder geht. Zusätzlich gibt es noch einen Wetterfilm, der eine längerfristige Prognose erstellt. Regenradar aufs Handy ist sehr empfehlenswert.

Wetter-Tipp für die Flugplanung:
Segelflugwetterbericht des DWD für Jedermann/-frau kostenlos verfügbar - sowie Ballonwetterberichte, Flugwetterübersichten und GAFOR - DWD-Wetter hier klicken

Hoch- Tiefdruckverteilung  
Xaver hat sich westlich von Schottland zum Sturmtief entwickelt. Damit hat sich ein Schwung heißer Saharaluft bis ins nördliche und nordöstliche Mitteleuropa ausgebreitet. Das ruft ein großes Unwetterpotenzial hervor. Von Spanien bis ins nördliche Zentraleuropa kann es massiv gewittern und regnen. Hoher Luftdruck herrscht über dem nördlichen Schwarzmeerraum. Wechselhaft ist es von Finnland bis zum Ural.

4-Tage-Prognose Airfield Stapelburg -  eine westliche bis nordwestliche Strömung, die ab Sonntag voraussichtlich auf südwestliche Winde wechselt. Heute starker windanstieg, Samstag voraussichtlich verregnet. Sonntag wieder gut. Achtung! Wochenende ist ausgebucht! Wochenschulungen sehr effektiv.
Also Startzeiten fürs Airfield abends erfragen 05322 1415.
Trend Airfield Stapelburg - es wird wieder eine durchwachsene Woche. Deshalb Startzeiten fürs Airfield abends erfragen 05322 1415.
7-Tage-Prognose Rammelsberg-Goslar - Samstag mach Gewitterdurchzug Nordwestlage. Das könnte nach 11 Uhr vormittags sein. info: http://www.hdgv.de

Schulung Gleitschirm / Motorschirm im Harz
Gleitschirmschulung täglich - nächster Grund- /Winden- und Kombikurs-Kurs startet am Samstag, 18.7.2015, 9 Uhr Airfield Stapelburg.
Motorschirmschulung (Rucksack, Trike und Doppelsitzer) wieder nach der 2. Deutschland-Tour ab 25.7.
Anmeldung:  per mail oder Hotline 05322 1415

alpine Höhenschulung Andelsbuch - letzte Plätze
nur noch 2 x Andelsbuch, dann noch einmal Bassano, und schon ist die Hauptflugsaison 2015 wieder vorbei. Für Flugschüler bedeutet das, dass es nur noch diese Termine.für die alpinen Höhenflüge gibt. Flüge mit Höhendifferenzen bis fast 1000 m und vor allem auch erste Thermikflüge, sodass schon mal Flugzeiten bis fas 1 Stunde zusammen kommen, manchmal auch mehr. Falls du also noch mitkommen willst findest du unten die Termine. Du kannst auch gerne für einen kürzeren Zeitraum mitkommen, falls du noch Flüge brauchst oder einfach schon mal den Einstieg ins alpine Fliegen starten willst. Die letzte Alpenwoche Andelsbuch war wettertechnisch ein Highlight. So hören sich dann zufriedene Piloten an: Hallo Knut, von den frisch gebackenen, glücklichen A-Schein - Piloten Andreas, Jörn und Robert herzliche Grüße aus Andelsbuch.  Was für ein Glück wir hatten, einen so kompetenten, netten und motivierenden Fluglehrer wie Christian (und ich vorher genauso toll Claus Thiele) zu haben! Viele Grüße auch an unsere Power-Fluglehrer-Assistentin Beverly, im Geiste sei ein Schokokuchen 'rübergeschickt! Und an den besten Windenfahrer von allen (Jörg in Stapelburg). Mein Gurtzeug passt jetzt wie angegossen!.  Gruß Robert
Da schieben wir natürlich noch einen herzlichen Glückwunsch zum A-Schein hinterher und wünschen allzeit happy landings.

26.07. - 02.08.2015 Andelsbuch - noch 4 Plätze
30.08. - 06.09.2015 Andelsbuch - noch 4 Plätze
24.10. - 01.11.2015 Bassano ausgebucht
Anmeldung:  per mail

Sie ist da - Elektrowinde Molywinch.
Unser Windenpark ist jetzt auf 3 Doppeltrommelwinden angewachsen. Am Montag haben wir unser neues Baby direkt vom Werk in Georgsmarienhütte abgeholt. Jörg, unser hauptamtlicher Windenführer hat sich entsprechend von Herrn Molitor in die Technik einweisen lassen. Wir haben die winde direkt auf einem Mercedes-Sprinter verbaut. Jetzt fehlt nur noch das Strom-Antriebsaggregat mit Leistung von 30 KV-A. Falls jemand ein gebrauchtes weiß, bitte melden. Wir planen noch in diesem Jahr mit dem Einsatz der Elektrowinde und der Stufenschleppausbildung zu beginnen.  Ausgiebig getestet hatten wir die Winde und den Stufenschlepp bei unserem Event mit Toni Bender. Weitere Infos folgen.
Bildergalerie

neu eingetroffen: Flytec Connect 1, das weltweit erste Smartvario
Das Schweizer Spitzenprodukt war ja entsprechend vorangekündigt und hat bereits sehr viele Wettbewerbspiloten für sich gewonnen. Das Connect 1 ist weltweit das  erste Smartvario. Genau wie ein Smart Phone hat es einen Touch-Bildschirm (der aber auch mit Handschuhen zu bedienen ist), eine Menge Sensoren und viele Verbindungsmöglichkeiten. Dank letzterer kannst Du ganz einfach Daten mit Deinem Connect 1 austauschen – auch ohne Computer. Der Aufbau des Geräts ist voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen. Dann bleiben keine Wünsche mehr übrig. Das Gerät gibt es in rotem und grünem Gehäuse.
Wir lassen unser Gerät selbstverständlich von Dr. Android Rainer Hattenhauer mit dem Gleitschirm und Motorschirm testen und informieren Euch entsprechend.
Bestellungen nehmen wir auch schon entgegen. Denn wer jetzt ordert, bekommt die geplanten Updates (nach unten scrollen) kostenlos dazu und spart bis  zu 170 €. Bestellungen nur gegen Vorkasse unter mailto:info@paracenter.com
Bestellung:
bis 31.07.2015 für  629 €
bis 30.09.2015 für  699 €
bis 30.11.2015 für  749 €
bis 31.01.2016 für  799 €

Hauptfunktionen

  • Kabellose Verbindung über WiFi und Bluetooth ermöglichen das Hoch- und Herunterladen von Daten direkt vom Vario
  • Intelligente Software-Updates informieren Dich, wenn neue Firmware verfügbar ist – dazu muss das Vario nur ab und zu online sein
  • Verschiedene Thermik-Hilfen, inklusive einem grafischen Thermik-Assistenten, die Dir helfen die stärkste Steigung zu finden und dort zu bleiben
  • Die grafische Luftraum-Anzeige führt Dich auf Streckenflügen sicher an Lufträumen vorbei
  • Karten mit Darstellung wichtigster Informationen wie Strassen, Flüsse und Ortschaften
  • Einfache treiberlose Verbindung zum Computer (Mac, PC, Android, Linux, etc.)
  • Verbindung mit externen Mobilgeräten wie Tablets, Smartphones, Google Glass, etc.
  • Optionale Funktion: FLARM Antikollision, Pitot und Flylink für die Verbindung mit weiteren Flytec-Sensoren

Weitere Details findest Du bei den technischen Daten und mehr Info: Flytec Connect 1

diverse Angebote Gleitschirm / Motorschirm
Du suchst einen gebrauchte Ausrüstung, einen gebrauchten Gleitschirm oder Motor, Gurtzeug oder Rettungsgerät oder ein Vario? Schicke uns einfach eine Mail mit Deinen Wünschen. Wir haben in aller Regel immer etwas vorrätig oder wissen, welcher Pilot etwas verkaufen will.
Aktuell haben wir:
 im Kundenauftrag einen FB Simonini SportiX mit Elektrostarter, wenig geflogen,  4000 €
1 FB Snap - für Piloten bis 78 kg 2500 €
1 FB Simonini Jettison mit E-Starter und Gurtzeug, Check neu, 3000 €
1 Nova Mentor 2 M 1100 €
diverse Einsteigerschirme EN A/Ltf 1 und EN B/Ltf 1-2 ab 800 €
diverse Gurtzeuge mit Airbag oder Protektor - ab 180 €
... und neu:
1 x-one Bullix 4T inklusive Fuß- und Reisegas  und Straßenkit (AHK , Lichtleiste , Tüv Gutachten 100 Km/h , Road Tires) Preis 12699.- €
1 x FB Motorschirm Relax 2990 €
 mailto:info@paracenter.com oder besuch uns im Shop, da können wir in einem persönlichen Gespräch alle Deine Wünsche optimal

Red Bull X-Alps - Maurer gewinnt zum 4. Mal in Folge
Zum vierten Mal in Folge hat der Schweizer Champion Christian Maurer (SUI1) eines der härtesten Rennen der Welt mit 18 Stunden Vorsprung gewonnen. Acht Tage lang beeindruckte er seine Mitstreiter und Fans mit einer exzellenten Flugperformance und seiner einwandfreien Strategie. Seit dem Start in Salzburg am Sonntag, den 5. Juli, durchquerte er die Alpen und passierte dabei 10 vorgeschriebene Turnpoints in Österreich, Deutschland, Italien, der Schweiz und Frankreich.
Am Dienstagvormittag erreicht der deutsche Newcomer Sebastian Huber um 10.18 Uhr nach 8 Tagen und 23 Stunden als Zweiter das Ziel der Red Bull X-Alps 2015 in Monaco.
Toll, wie man das Rennen und das Finale via Liveticker beobachten konnte.
mehr Info

Motorschirm-Deutschland-Tour 1 -
Abschlussfliegen in die Westernstadt Pullmann City  und retour über den Brocken

Unsere Deutschland-Motorschirm-Tour endete in Stapelburg, von wo wir am Samstag noch einen tollen AUSFLUG in die Westernstadt Pullman City gemacht haben. Knapp 30 km Luftlinie nach Südosten, über Wernigerode, Elbingerode und vorbei an der Rappbode-Talsperre, mit 106 m höchste Staumauer Deutschlands,  nach Hasselfelde in die Westernstadt Pullman City. Der Betreiber hat einen zugelassenen Landeplatz. Flieger können durch den Seiteneingang kostenlos in die Westernstadt, die jetzt 15jähriges Bestehen feiert. Am 15./16. August gibt es ein Fly In.
Wir haben uns in Pullman City ein Frühstück gegönnt und sind anschließend durch die Stadt gestiefelt. Statt Probeliegen einmal Probestehen im Sarg, echte Cowboys mit Colts und ihre Ladies haben wir schon beim Frühstück getroffen. Die Büffelherde und Longhorns haben noch friedlich in ihrem Gehege gegrast. Die werden später durch die Stadt getrieben. Das ist bestimmt beeindruckend. Ein Ausflug lohnt sich. Für Motorschirmflieger wird der Start ein bisschen schwierig, wenn der Wind quer zur Bahn kommt. Reinhold hat sich gleich mal in den Rapsdschungel verirrt. Aber schließlich sind alle sehr gut wieder gestartet und über den Brocken retour nach Stapelburg geflogen, wo wir von den Windenfliegern empfangen wurden. Das waren noch einmal insgesamt über 60 km Strecke. so endet die Tour mit 499 km. Mal sehen, was unsere kommende Tour vom 18.-24.7. bringt. Die Richtung bestimmt wie immer der Wind.
Deutschland aus der Vogelperspektive ist geil!
Bildergalerie

ein Gruß vom Airfield - Windenschlepp und Tandemausbildung
Die letzten Tage auf dem Airfield Stapelburg warenwieder ein Genuss. Während die Motoren morgens und abends brummen, sind tagsüber die Windenflieger im Einsatz. Gestern war ein tolles Wolkenbild und schöne Thermik. Nordwestlage - am Rammelsberg konnte ich die Gleitschirmflieger bei meinem Ausflug mit dem Xcitor aus der Ferne beobachten. Julia, unser Nesthäkchen mit 16 Jahren gerade frisch gebackene A-Schein-Inhaberin, hat sich von Trainer Claus mal den Tequila 4 ausgeliehen und in der Thermik aufgedreht. "Aber nicht auf Strecke gehen!", war die größte Sorge von Claus, der seinen Schirm schon 100 km entfernt wähnte. Aber Julia ist brav zurück gekommen und am Startplatz gelandet. Ein toller Tag, der durch die jungen Damen bestimmt wurde. Isabella (16jahre)  hat ihren Grundkurs gestern mit ersten Höhenflügen beendet. Anschließend noch Partnercheck gleich mal beim Tandempiloten Jörg, ob der alles richtig gemacht hat. Immerhin hat er ja den Chef als Passagier bei seiner Ausbildung vor dem Bauch. Und nach seinen Einweisungsflügen hat er nachmittags Olli als Passagier mitgenommen. Und abends brummen die Motoren. Mit meinen Gästen im Xcitor haben wir noch den Start eines Ballons verfolgt um dann in die tief stehende Sonne zu fliegen. Für die Passagiere ein unvergessliches Erlebnis. Rainer hat seinen Flug zum 72ten Geburtstag bekommen.  Und unser fleissiger Bauer hat die Wiese schon halb abgemulcht. Sieht immer wieder klasse aus und die Milane habe die aufgeschreckten Mäuse im Sturzflug eingefangen.
Wieder einmal ein wunderbarer Tag auf dem Airfield.
Bildergalerie

... und am Schluss der obligatorische Gruß mit den besten Wünschen für´s Wochenende sendet Euch Euer Knut Jäger

 



Und wer die letzte Newsletter noch nicht gelesen hat, hier noch mal der Link: - Newsletter-Archiv

Abmelden: http://www.4ox.de/sendstudionx/unsubscribe.php?M=3998&N=&L=3&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7

Sollte die News nicht richtig angezeigt werden: http://www.4ox.de/sendstudionx/display.php?M=3998&C=c03e521864cec43fc334d842a7beb1a7&L=3&N=1096

Bankverbindung: Stadtsparkasse Goslar - Blz.: 268 500 01 - Konto 40 003 154 - www.paracenter.de